Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Die besten gesunden, knusprigen Kichererbsen-Kekse (Glutenfrei)

Die besten gesunden, knusprigen Kichererbsen-Kekse (Glutenfrei)

Der Name des Rezeptes sagt bereits alles - diese Kekse sind wirklich die besten gesunden Kekse mit knackigen Kanten und weichem Inneren, die Sie jemals probiert haben. Im Vergleich zu anderen Keksen enthalten sie weniger Kohlenhydrate und mehr Eiweiß, Ballaststoffe und andere gesunde Nährstoffe.

Die unwiderstehliche Knusprigkeit dieser Kekse wird durch die Verwendung von Kokosöl in der richtigen Menge sichergestellt. Wenn Sie im Rezept keinen Honig oder Rohrzucker verwenden möchten, ersetzen Sie sie durch kalorienarmes Xylit oder Stevia.

Wenn Sie noch kein Kichererbsenmehl zu Hause haben, sollten Sie es unbedingt kaufen, zumindest aufgrund dieses großartigen Rezepts. Aber Sie können auch andere gesunde Kreationen aus diesem Mehl zaubern - auf meiner Webseite finden Sie zahlreiche gesunde Rezepte mit Kichererbsenmehl, darunter hausgemachte glutenfreie Pasta, italienische Socca, tolle Pfannkuchen, Karottengebäck und auch leckere glutenfreie Gnocchi. Wenn Sie einen guten Mixer haben, können Sie es auch zu Hause zubereiten oder in großen Supermärkten oder online kaufen.

Probieren Sie diese gesunden Kichererbsen-Kekse aus, die frei von Gluten, Milch und Eiern sind. Ich glaube, Sie werden sich mindestens so wie wir in sie verlieben. Ich mag es, getrocknete Cranberries und dunkle Schokoladenstückchen in diese Kekse zu geben. Das ist wirklich lecker. Diese optionalen Inhaltsstoffe sind jedoch nicht in den Nährwert enthalten.

Zutaten

  • 1,5 Becher Kichererbsen-Mehl
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 TL Backpulver
  • 5 – 6 EL Kokosöl (nach dem Schmelzen abmessen) (Ich empfehle dieses)
  • 5 – 6 EL Honig/Rohrohrzucker
  • 1 Prise Steviapulver (optional) (Ich empfehle dieses)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 – 4 TL Wasser (bei Bedarf)
  • Rosinen/Preiselbeeren/zartbittere Schokolade

Zubereitung

  1. In einer Schale zunächst die trockenen Zutaten vermischen, anschließend auch die flüssigen hinzugeben.
  2. Der Teig soll sehr dicht sein, doch wenn er sich nicht kneten lässt, können Sie einige Löffel Wasser zugeben.
  3. Den fertigen Teig zu Kekse formen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.
  4. Die Kekse etwas andrücken, damit sie dünner werden.
  5. Die Kekse ca. 15 Minuten bei 175 Grad goldbraun backen.
  6. Nach dem Herausholen sofort mit einer Gabel auf die Oberseite drücken – dadurch bekommen sie unwiderstehlich knusprige Kanten und ein feines Inneres.
Zubereitungszeit20 Minuten
Portionen14 Portionen
Nährwertangaben/ 1 Portion
Kalorien101 Kcal
Kohlenhydrate10 g
Ballaststoffe1 g
Proteine3 g
Fett6 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare