Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Mehlfreie Avocado-Kakao-Kekse

Mehlfreie Avocado-Kakao-Kekse

Verwöhnen Sie sich mit einer gesunden Avocado mit echtem Schokoladengeschmack in Form von Keksen. Probieren Sie dieses einfache Rezept für weiche mehlfreie Avocado-Kakao-Kekse aus - wir lieben sie zu Hause. Sie werden Avocados in diesem Rezept nicht einmal bemerken, es ist ein großartiger, gesünderer Ersatz für Mehl oder Fett, das Sie nicht in diese Kekse zusätzlich geben müssen.

Diese Avocado-Kakao-Kekse sind eine gesunde Version klassischer Kekse und besitzen zusätzlich Ballaststoffe, Vitamine, Mineralien und auch Proteine. Sie sind relativ kalorienarm und auch für Veganer geeignet. Sie können sie auch als leckeres Frühstück und als leckeren, ausgeglichenen Start in den neuen Tag genießen. Außerdem enthalten sie keine Stärke, kein Fett oder Mehl. Dadurch ist das Rezept glutenfrei und somit auch für Zöliakiekranke geeignet. Sie können Rohrzucker durch Kokoszucker oder Xylit ersetzen.

Alle Zutaten zusammen ergeben ein perfektes und ausgewogenes Aroma und eine zarte Konsistenz. Die Kombination von Avocado und Kakao wird niemals enttäuschen. Ich bringe Ihnen ein schnelles und einfaches Rezept für weiche und zarte Avocado-Kakao-Kekse, die lecker sind, sowie den Geschmack von Schokolade und Avocado als eine geheime Zutat besitzen, welche niemand leicht erraten wird.

Mein Tipp: Gebackene Kekse mit Quark oder dickem Joghurt füllen und so genannte gesunde Oreos ohne Mehl herstellen.

Zutaten

  • 2 reife schwarze Avocados
  • 5 EL Rohrohrzucker
  • 3 EL Kakao (Ich empfehle diesen)
  • 4 EL Wasser
  • 1 Prise Backpulver
  • Kokosraspeln, Nüsse, Rosinen oder trockene Preiselbeeren (optional)

Zubereitung

  1. Avocados schälen und entkernen und zusammen mit den anderen Zutaten im Mixer glatt mixen.
  2. Den Teig probieren und bei Bedarf noch mehr Zucker oder Kakao zugeben.
  3. Wenn man will, kann man in den Teig auch klein gehackte Nüsse, Kokosraspeln oder Trockenobst geben.
  4. Den entstandenen Teig mit dem Löffel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech in Form von Kekse verteilen.
  5. Die Kekse 15 – 20 Minuten bei 170 Grad backen.
  6. Herausholen, wenn sie anfangen, an der Oberfläche zu schrumpfen.
  7. Die fertigen Kekse kann man mit Quark/Joghurt füllen.
Zubereitungszeit25 Minuten
Portionen12 Plätzchen
Nährwertangaben/ 1 Plätzchen
Kalorien50 Kcal
Kohlenhydrate4 g
Ballaststoffe2 g
Proteine1 g
Fett4 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare