Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Fitness Quark-Reibekuchen

Fitness Quark-Reibekuchen

Wenn du auf der Suche nach einem Rezept für einen gesunden Kuchen mit Quark und Kakaoteig bist, solltest du unbedingt diesen wunderbaren Fitness Quark-Reibekuchen ausprobieren. Er wird dich mit seinem einzigartigen Geschmack, dem hohen Proteingehalt, aber auch der Einfachheit der Zubereitung überzeugen.

Dieser gesunde Quark-Reibekuchen hat eine wunderbare Konsistenz und ist gleichzeitig weich und saftig. Die Grundzutaten für das Rezept sind Quark, Dinkelmehl, Eier, Eiweißpulver und Kakaopulver. Dank des Eiweißpulvers und des Quarks hat der Kuchen einen hohen Eiweißgehalt.

Zum Süßen des Kuchens empfehle ich Xylit, du kannst aber auch klassischen Rohrzucker oder etwas exotischeren Kokosblütenzucker verwenden. Das Proteinpulver kann durch 40 g Schokoladenpuddingpulver ersetzt und mit 2 Esslöffeln Süßstoff gesüßt werden, falls du es so bevorzugst. Vanilleprotein kann durch Vanillepuddingpulver ersetzt werden.

Mit diesem Quarkdessert erfreust du ganz sicher deine ganze Familie oder Gäste. Dekoriere ihn auf einem Teller mit frischen Erdbeeren oder Minze und niemand wird widerstehen können.

Das Rezept ist so einfach und du wirst das Endergebnis lieben! Die aufgeführten Zutaten reichen für 6 große Stücke.

Zutaten

  • Teig:
  • 2 Eigelb
  • 80 g Kokosnussöl/Butter (Ich empfehle dieses)
  • 40 g Xylit (oder Rohr-/Kokosnusszucker)
  • 180 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 El Niederländisch verarbeitetes Kakaopulver (ungesüßt)
  • 1/2 Tl Backnatron
  • 1 Messlöffel Schokoladenproteinpulver (30 g) (Ich empfehle dieses)
  • 2-3 El Wasser
  • Quarkfüllung:
  • 1 Eigelb
  • 3 Eiweiß
  • 250 g weicher Quark (oder Frischkäse)
  • 250 g Quark (oder Frischkäse)
  • 1 Messlöffel (30 g) Vanille-Proteinpulver (Ich empfehle dieses)
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Zitronensaft (optional)
  • 4 EL Xylit/Stevia (Ich empfehle dieses)

Zubereitung

  1. Bereite den Teig vor, indem du Eigelb, Kokosöl oder zimmerwarme Butter (ich nehme halb und halb, d. h. 40 g + 40 g), fein gemischtes Xylit, Dinkelmehl, Proteinpulver, Backpulver und Kakaopulver in eine Schüssel gibst und die Zutaten zu einem Teig vermengst.
  2. Füge nach Bedarf Wasser hinzu, bis ein nicht klebender, fester Teig entsteht.
  3. Stelle den Teig für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank.
  4. Teile ihn dann in zwei Teile.
  5. Reibe den ersten Teil des Teigs grob mit einer Reibe.
  6. Lege ihn auf den Boden einer mit Backpapier ausgelegten Form (ca. 25x18 cm groß).
  7. Bedecke den unteren Teil des Teigs mit der Füllung. Für die Füllung wird der Quark zusammen mit Eigelb, Eiweißpulver, Vanillearoma, Zitronensaft und Süßstoff mit dem Handrührgerät verrührt und anschließend das zu Schnee geschlagene Eiweiß leicht untergehoben.
  8. Den zweiten Teil des Teigs gleichmäßig auf die Quarkfüllung reiben und den Kuchen ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen.
Zubereitungszeit70 Minuten
Portionen6 Scheiben
Nährwertangaben/ 1 Scheibe
Kalorien373 Kcal
Kohlenhydrate24 g
Ballaststoffe4 g
Proteine23 g
Fett18 g

Für weitere, verwandte Rezepte einfach unten die Kategorien anklicken!

EiweißreichGesunde DessertsEierProteinreiche Dessertrezepte
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare