Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Gesunde Kürbiswürfel

Gesunde Kürbiswürfel

Der Kürbis ist möglicherweise nicht nur eine skulpturierte Halloween-Dekoration für Ihr Zuhause. Versuchen Sie, die Herbsttage mit diesem leckeren Rezept aus Kürbis besonders zu machen. Bereiten Sie ausgezeichnete, zarte und gesunde Kürbiswürfel zu, die im Herbst Ihr Verlangen wieder aufleben lassen.

Wenn Sie eine frische Kombination in Form einer Torte wünschen, die Sie wärmt und Ihren Bauch mit dem wahren Geschmack von Kürbissen mit nahrhaftem Honig, würzigem Zimt oder wohlriechendem Lebkuchengewürz füllt, werden Kürbiswürfel Ihre Wahl Nummer Eins sein.

Kürbis ist eine einzigartige Quelle für Kalium und Beta-Carotin, die sich in Vitamin A umwandelt und die Ernährung für Knochen, Zähne und Augennetz übernimmt. Kürbis ist auch reich an Mineralstoffen, Kalzium und Magnesium, was für unsere Gesundheit von Vorteil ist, sowie die Vitamine E, C und bestimmte Arten von Vitamin B. Sie können Hafermehl für das Rezept einfach zubereiten, indem Sie den Hafer fein mischen oder das Leinsamenmehl mahlen kann durch Mahlen von Leinsamen hergestellt werden.

Genießen Sie dieses schnelle, leckere und gesunde Rezept für Kürbiskuchen, das Sie warm konsumieren können, aber es ist auch nach dem Herausnehmen aus dem Kühlschrank als großzügiger Morgensnack oder als Nachmittagsnack für ein gesundes Naschen mit feinem Kürbisgeschmack und -Aroma geeignet. Dieser gesunde Kürbiskuchen ist im Herbst ausgezeichnet und wird auch Ihrem Körper mit einer guten Ladung an Ballaststoffen gefallen.

Zutaten

  • 1/2 Becher (120 g) Kürbispüree
  • 1/2 Becher Hafermehl (oder Vollkornmehl) (Ich empfehle diese)
  • 5 EL Rohzucker/Honig
  • 1 EL Leinsamenmehl
  • 2 EL Milch
  • 2 EL geschmolzenes Kokosöl (oder Apfelmus) – ein besseres Ergebnis erreichen Sie mit dem Öl (Ich empfehle dieses)
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 1/3 TL Backpulver

Zubereitung

  1. Zuerst in einer Schale das Mehl mit dem Leinsamenmehl, den Gewürzen und dem Backpulver mischen.
  2. Dann alle anderen Zutaten in die Mischung geben und gründlich verrühren.
  3. Den Teig in eine kleinere, mit Backpapier ausgelegte Backform (z. B. Brotkasten) oder in einen Silikonbrotkasten geben.
  4. 15 – 18 Minuten bei 180 Grad bräunlich backen.
  5. Den fertigen Kuchen abkühlen lassen, in Würfel schneiden und entweder warm oder kalt servieren.
Zubereitungszeit25 Minuten
Portionen6 Scheiben
Nährwertangaben/ 1 Scheibe
Kalorien220 Kcal
Kohlenhydrate25 g
Ballaststoffe5 g
Proteine5 g
Fett11 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare