Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Gesunder Brownie-Käsekuchen mit Kirschen

Gesunder Brownie-Käsekuchen mit Kirschen

Magst du sowohl Käsekuchen als auch Brownies und kannst dich nicht entscheiden, welchen dieser beiden köstlichen Kuchen du zubereiten sollst? Warum nicht 2 in 1!? Genieße mit diesem gesunden Brownie-Käsekuchen mit Kirschen die perfekte Kombination von Aromen.

Dieses Fitness Dessert sieht nicht nur verführerisch aus, sondern ist auch gesund und unwiderstehlich lecker. Die Käsekuchen-Schicht verleiht dem Schokoladenboden einen frischen Geschmack und die Kirschen sorgen für ein angenehmes, süßes Aroma. Der gesunde Brownie-Käsekuchen ist ein relativ kalorien- und fettarmes Dessert, da beide Schichten im Vergleich zum klassischen Rezept in einer Diätversion zubereitet werden. Das in der Brownie-Schicht verwendete Apfelmus ersetzt einen großen Teil des Öls, das üblicherweise in Brownies verwendet wird. Auch der Honig wird zum Süßen in kleineren Mengen als in einem regulären Rezept verwendet. Im Käsekuchen-Teil wird statt Frischkäse fettarmer griechischen Joghurt verwendet, der einen viel geringeren Fettgehalt und einen hohen Proteingehalt hat. Dieser wird mit Weichquark kombiniert, der ähnliche Eigenschaften hat. Außerdem ist dieses gesunde Dessert einfach zuzubereiten.

Probiere diesen leckeren und gesunden Brownie-Käsekuchen mit Kirschen. Du wirst sehen, dass er blitzschnell vom Tisch verschwinden wird.

1 Becher entspricht 250 ml

Zutaten

  • Für die Brownieschicht:
  • 1/2 Becher Weizenvollkornmehl
  • 5 EL Kakaopulver (Ich empfehle diesen)
  • 1/2 Becher Apfelmus
  • 1/2 Becher Honig
  • 2 Eier
  • 1 EL Kokosnussöl (Ich empfehle dieses)
  • eine Prise Backpulver
  • eine Prise Salz
  • Für die Käsekuchenschicht:
  • 250 g griechischer Naturjoghurt
  • 5 EL weicher Quark
  • 2 EL Honig/Xylit
  • 1 Ei
  • 100 g Kirschen
  • 1 EL dunkle Schokoladenstückchen

Zubereitung

  1. Vermenge in einer Schüssel Weizenvollkornmehl mit Kakaopulver, Backpulver und einer Prise Salz.
  2. Mische dann Honig, Apfelmus, Eier und geschmolzenes Kokosöl unter die trockenen Zutaten.
  3. Gieße den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ca. 20x20cm) und backe ihn 10 Minuten bei 180 °C.
  4. Bereite in der Zwischenzeit in einer zweiten Schüssel die Käsekuchenglasur zu, indem du Joghurt, weichen Quark, Honig oder ein anderes Süßungsmittel deiner Wahl und ein Ei miteinander verrührst.
  5. Nimm den Brownie nach 10 Minuten Backzeit aus dem Ofen, gieße die vorbereitete Käsekuchenglasur darüber und bestreue ihn mit entkernten, halbierten Kirschen sowie dunklen Schokoladenstückchen.
  6. Weitere 20-25 Minuten bei 180 °C backen.
  7. Nach dem Backen den Kuchen abkühlen lassen und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit er richtig fest wird.
  8. Zum Servieren in Scheiben schneiden.
Zubereitungszeit50 Minuten
Portionen16 Scheiben
Nährwertangaben/ 1 Scheibe
Kalorien100 Kcal
Kohlenhydrate17 g
Ballaststoffe2 g
Proteine4 g
Fett2 g

Für weitere, verwandte Rezepte einfach unten die Kategorien anklicken!

FettarmVegetarischGesunde DessertsEierKalorienarme Dessertrezepte
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare