Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Gesunder roher veganer Käsekuchen (Glutenfrei)

Gesunder roher veganer Käsekuchen (Glutenfrei)

Dieser wundervolle, gesunde, rohe, vegane Käsekuchen ohne Backen, Zucker, Mehl, Milch oder Milchprodukte ist so lecker, dass Sie ihn auf einmal essen möchten. Dieser Käsekuchen besteht nur aus nahrhaften und gesunden Zutaten, so dass Sie ihn als Dessert oder sogar als Frühstück genießen können.

Obwohl rohe Kuchen normalerweise wegen des hohen Gehalts an Nüssen und Kokosnussöl kalorien- und fettreicher sind, sind sie hin und wieder eine wundervolle Belohnung. Da der Käsekuchen nicht wärmebehandelt wird, behalten alle Inhaltsstoffe ihre Nährwerte. So liefern Sie Ihrem Körper eine wertvolle Dosis Vitamine, Mineralstoffe, aber auch Proteine, gesunde Fette und Ballaststoffe. Darüber hinaus ist er sehr füllend, so dass er auch vollwertige Mahlzeiten wie ein Frühstück ersetzen kann.

Cashews enthalten viel Magnesium, Beta-Carotin, Zink und andere Spurenelemente, die Augen, Haut und Schleimhäute positiv beeinflussen. Nach dem Einweichen in Wasser vergrößern sie ihr Volumen und anschließend kann daraus eine köstliche Creme hergestellt werden, die in solchen Rohdesserts verwendet wird.

Außerdem ist roher Käsekuchen sehr leicht zuzubereiten und eignet sich auch für Veganer (ersetzen Sie einfach Honig durch Ahorn- oder Agavensirup). Probieren Sie den außergewöhnlichen Geschmack aus. Die folgenden Zutaten sollten für 4 Portionen ausreichend sein.

Zutaten

  • Zutaten für den Käsekuchen:
  • 1 ½ Tasse Cashews (Ich empfehle diese)
  • ½ Tasse Apfelmus
  • 3 EL reines Kokosnussöl (Ich empfehle dieses)
  • ¼ Tasse Honig
  • 2 EL Zitronensaft
  • ½ TL reiner Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Zutaten für den Teig:
  • ½ Tasse und mehr entkernte Datteln, Rosinen oder Pflaumen (oder eine Mischung von allen)
  • ½ Tasse Mandeln oder andere Nüsse (Ich empfehle diese)
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL reiner Vanilleextrakt
  • 1 bis 3 Esslöffel Wasser (je nach Bedarf)

Zubereitung

  1. Cashewnüsse über Nacht in Wasser einweichen.
  2. Am nächsten Tag Wasser ablassen, spülen und die Cashewnüsse trocknen.
  3. Mischen Sie alle Zutaten für den Käsekuchen in einem Mixer, bis sie vollständig eine Masse bilden.
  4. Die Käsekuchenmischung beiseite stellen und den Teig vorbereiten.
  5. Mischen Sie in einem Mixer alle Teigzutaten (nicht in einem großen Hochleistungsmixer, sondern verwenden Sie eine kleine Schneideschüssel, die Teil Ihres Mixersets sein sollte.)
  6. Wenn Sie so etwas nicht haben, versuchen Sie die Mischung mit einem Stabmixer zu mischen.
  7. Wenn der Teig trocken ist, fügen Sie bei Bedarf etwas Wasser hinzu.
  8. Die Mischung sollte nicht zu gemischt und klebrig sein.
  9. Als nächstes drücken Sie diesen Teig in den Boden einer Kuchenform oder einer anderen Pfanne.
  10. Die Füllung über den Teig geben.
  11. Stellen Sie den Kuchen für mindestens 1 Nacht in den Kühlschrank, bis er steif wird und beim Schneiden nicht auseinander fällt.
Zubereitungszeit20 Minuten
Portionen6 Scheiben
Nährwertangaben/ 1 Scheibe
Kalorien423 Kcal
Kohlenhydrate35 g
Ballaststoffe4 g
Proteine9 g
Fett29 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare