Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Nach Gang
Nach Vorliebe
Allergene
Nach Zutaten
Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Müslikugeln (mit Vanille/Kakao)

Müslikugeln (mit Vanille/Kakao)

Ich liebe Zerealien und Müsli zum Frühstück und bereite sie gerne in verschiedenen Formen zu, damit ich sie nie zu viel essen kann. Ich bevorzuge diese gesunden Müslikugeln mit Kokos- oder Mandelmilch und esse sie morgens absolut ohne Schuld, weil sie gesund sind und fit machen!

Vergessen Sie kommerzielles Getreide mit Zucker, weißem Mehl und Zusatzstoffen und probieren Sie diese ausgezeichneten hausgemachten Müslibällchen. Sie enthalten mehr natürliche Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und Eiweiß als gewöhnliche Getreide, sie sind knusprig und ziehen nicht so schnell in Milch ein. Darüber hinaus sind sie viel füllender und enthalten daher keine sogenannten leeren Kalorien. Die Hauptzutaten sind Dinkel- und Mandelmehl (Sie können auch gemischte oder gemahlene Mandeln verwenden) und sie werden mit Honig gesüßt.

Sie sind relativ leicht zuzubereiten, der schwierigste Teil ist das Rollen, aber es lohnt sich. Bereiten Sie sie einfach in einem Vorrat vor, sie können die ganze Woche in einem verschlossenen Behälter bleiben.

Wenn Sie den Kohlenhydrat- und Kaloriengehalt in diesem Getreide senken möchten, ersetzen Sie die Hälfte des Süßstoffs durch Stevia. Wenn Sie glutenfreie Getreidebällchen erhalten möchten, verwenden Sie eine Mischung aus Mandeln, Kokosnuss oder glutenfreiem Mehl.

Probieren Sie diese leckeren hausgemachten Zerealien in einer Vanille- und Kakao-Variante. Ich bin mir sicher, dass sie sowohl Erwachsene als auch Kinder begeistern werden.

Zutaten

  • ½ Becher Dinkelmehl (Vollkorn- oder Kokosmehl)
  • ½ Becher Mandelmehl
  • 1 TL geschmolzenes Kokosöl (Ich empfehle dieses)
  • 2 EL griechischer Joghurt
  • 4 EL Honig
  • 2 EL Kakao (optional)
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung

  1. Alle Zutaten gründlich im Mixer (eventuell mit der Hand) mischen.
  2. Wollen Sie Kakaozerealien haben, geben Sie vor dem Mixen auch Kakao in den Teig.
  3. Aus dem entstandenen Teig kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Die Zerealien 12 – 15 Minuten bei 175 Grad goldbraun backen. Ungefähr nach der Hälfte der Backzeit wenden, damit sie von jeder Seite gut gebacken werden und nicht verbrennen.
  5. Die Zerealien in einem luftdichten Behälter aufbewahren und innerhalb von 5 Tagen verbrauchen.
  6. Wollen Sie die Saccharide- und Kalorienmenge reduzieren, ersetzen Sie die Hälfte des Honigs durch Stevia. Für die glutenfreie Variante verwenden Sie eine Mischung aus Mandel- und Kokosmehl bzw. glutenfreies Mehl.
Zubereitungszeit30 Minuten
Portionen4 Portionen
Nährwertangaben/ 1 Portion
Kalorien219 Kcal
Kohlenhydrate28 g
Ballaststoffe4 g
Proteine6 g
Fett9 g

Für weitere, verwandte Rezepte einfach unten die Kategorien anklicken!

BallaststoffreichGlutenfreiEierfreie FrühstücksrezepteFrühstücksrezepte mit hohen Ballaststoffen
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare