Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Süßsaures Zitronendessert ohne Mehl

Süßsaures Zitronendessert ohne Mehl

Leckeres, gesundes süßsaures Zitronendessert ohne Mehl oder raffinierten Zucker - ideal für heiße Sommertage. Die Zitrone wird deine Geschmacksnerven angenehm kitzeln und dank Hafer und Kokosnuss wirst du dich nach dem Verzehr des Kuchens großartig fühlen. Solche mehlfreien Kuchen sind leichter zu verdauen und belasten somit deinen Körper nicht.

Haferflocken enthalten viele unlösliche und lösliche Ballaststoffe, die die Verdauung fördern, gegen Bluthochdruck helfen und dich lange sättigen. Kokosnuss stärkt das Immunsystem und die Verdauung, senkt den Cholesterinspiegel und normalisiert den Blutzuckerspiegel. Zusammen ergeben die Zutaten einen fluffigen, schmackhaften und gesunden Kuchenboden, der sein köstliches Aroma beim Backen im ganzen Haus verbreitet. Dieser Teig kann auch als mehlfreie Kuchengrundlage für Obstkuchen oder andere Kuchen verwendet werden.

Wenn du die Kombination von süß und sauer magst, wirst du die Zitronen-Honig-Füllung lieben. Dieses gesunde Zitronendessert eignet sich sogar an Feiertagen wie Weihnachten oder Ostern als angenehme Abwechslung für den Gaumen und wird sicherlich aus der Masse der traditionellen Desserts hervorstechen.

Die Zubereitung des süßsauren Zitronendesserts nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und ist so einfach, dass sogar deine Sprösslinge dir helfen können. Einfach mischen und umrühren. Falls es dir in deiner Küche an einem guten und zuverlässigen Mixer mangelt, empfehle ich auf jeden Fall diesen: .

Zutaten

  • Für den Kuchenboden:
  • 1 Tasse Haferflocken (Ich empfehle diese)
  • 1/2 Tasse Kokosraspeln
  • 1 Prise Meersalz
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Ei
  • 2 El zerlassenes Kokosöl (Ich empfehle dieses)
  • 2 EL Honig
  • 3 EL Apfelmus
  • Für die Zitronenfüllung:
  • 3-4 EL Honig
  • 7 Eier
  • Saft und Schale von 4 Zitronen
  • 2 EL Maisstärke

Zubereitung

  1. Haferflocken und Kokosnuss zu einem feinen Mehl mahlen.
  2. In einer Schüssel mit den restlichen Teigzutaten gründlich vermischen.
  3. Den Teig in ein Silikonform oder eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform füllen und 8-10 Minuten bei 180 Grad Celsius goldbraun backen.
  4. In einer Schüssel Eier mit Honig, Maisstärke, Zitronensaft und Zitronenschale verquirlen.
  5. Die Füllung über den gebackenen Boden gießen und dann nochmals für 25 Minuten bei 150 Grad Celsius backen.
  6. Den Kuchen nach dem Backen für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit das Dessert richtig abkühlen kann.
Zubereitungszeit45 Minuten
Portionen10 Scheiben
Nährwertangaben/ 1 Scheibe
Kalorien183 Kcal
Kohlenhydrate18 g
Ballaststoffe2 g
Proteine6 g
Fett11 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare