Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Nach Gang
Nach Vorliebe
Allergene
Nach Zutaten
Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Gesunder Kokos-Bananenkuchen (Zucker- und Glutenfrei)

Gesunder Kokos-Bananenkuchen (Zucker- und Glutenfrei)

Dieser gesunde Kokos-Bananenkuchen ist nicht nur komplett zucker- und glutenfrei ist, sondern wirklich einfach zuzubereiten, wenn wir seine Zutaten betrachten. Damit kann man gar nicht glauben, dass so ein leckerer und gesunder Kuchen aus nur wenigen Zutaten zubereitet werden kann.

Bereiten Sie für diesen wundervollen Kuchen das richtige Verhältnis an Bananen, Eier, Kokosnuss und Joghurt zu, um eine gesunden Mahlzeit zu erhalten. Der süße Geschmack und seine feine, zarte Struktur erhält dieser Kuchen dank der Bananen und der Kokosnuss. Für Naschkatzen, die auf süßere Nachspeisen stehen, können 1-2 Esslöffel Honig hinzugefügt werden. Ich empfehle allerdings, diesen Fitness-Kuchen so zu genießen, wie er ist, denn ist wirklich nicht notwendig, dies zu tun.

Nicht nur als gesundes Dessert, sondern auch als gesundes Frühstück oder Snack eignet sich dieses Rezept. Für eine glutenfreie Basis für Obst oder andere Kuchen können Sie diesen Kuchen ebenfalls verwenden. Dieser mehlfreie Kuchen ist saftig, fest, reich an Kalium und Magnesium und sättigt Sie entsprechend! 1 Stück enthält nur 140 kcal und 6 g Eiweiß. Egal, ob Sie diesen gesunden Kokos-Bananenkuchen pur servieren oder ihn mit Nussbutter oder hochwertiger Marmelade bestreichen, er ist wirklich ein Genuss!.

Warum sollte man Kokosnuss in gesunden Rezepten verwenden?

Neben den vielen Nährstoffe enthält die Kokosnuss Eisen und Magnesium (die in Lebensmitteln selten zu finden sind) auch andere Mineralien. Diese sind besonders für Muskeln und Knochen wichtig (z. B. Kalzium und Phosphor). Der Verzehr von Kokosnuss kann Ihnen mit zahlreichen Beschwerden helfen und Ihnen Linderung bringen, beispielsweise bei Knochenentkalkung, Osteoporose und Muskel- und Skelettschmerzen, die durch Überanstrengung oder erhöhte Muskelbelastung (insbesondere Rückenschmerzen) verursacht werden. Aber auch für die Förderung eines gesunden Immunsystems und bei der Verdauung kann Ihnen Kokosnuss helfen. Dabei wir das schlechte Cholesterin gesenkt und der Blutzuckerspiegel normalisiert. Verbessern Sie Ihre allgemeine Gesundheit und schützt Sie sich vor einer Reihe von Zivilisationskrankheiten, indem Sie regelmäßig Kokosnuss in Ihren Ernährungsplan einbauen.

Zutaten

  • 3 große Bananen
  • 4 Eier
  • 5 EL Kokosraspeln
  • 120 g Joghurt
  • Mandeln, Kokosraspeln (Streusel) (Ich empfehle diese)

Zubereitung

  1. Bananen, Eier, Kokosraspeln und Joghurt zu einem feinen und glatten Teig mixen.
  2. Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Tortenform (ca. 23 cm Durchmesser) geben.
  3. Den Kuchen kann man mit fein gehackten Mandeln oder mit Kokosraspeln bestreuen.
  4. 30 Minuten bei 220 Grad goldbraun backen.
Zubereitungszeit35 Minuten
Portionen6 Scheiben
Nährwertangaben/ 1 Scheibe
Kalorien140 Kcal
Kohlenhydrate16 g
Ballaststoffe2 g
Proteine6 g
Fett7 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare