Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Nach Gang
Nach Vorliebe
Allergene
Nach Zutaten
Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Kürbis-Gnocchi mit Hühnerfleisch und Käse-Soße

Kürbis-Gnocchi mit Hühnerfleisch und Käse-Soße

Probieren Sie diese leckeren Hühnerstücke, die mit Kürbis-Gnocchi und einer einfachen Käsesoße serviert werden. Die Vorbereitung sollte nicht länger als 35 Minuten dauern. Als Ergebnis erhalten Sie eine schmackhafte, gesunde und ausgewogene Mahlzeit.

Wenn Sie den Kürbis nicht finden können, können Sie diese Gnocchi auch aus Süßkartoffeln zubereiten. Kichererbsenmehl verleiht ihnen einen feinen nussigen Geschmack und reichert sie mit Eiweiß und Ballaststoffen an. Wenn Sie jedoch das Kichererbsenmehl ersetzen möchten, können Sie stattdessen Vollkornmehl verwenden. Das Essen wird ergänzt durch eine einfache Käsesoße mit Paprika, die nur 3 Zutaten für die Zubereitung benötigt.

Diese leckeren Kürbisgnocchi (Mehlklöße) sind mehl- und eifrei, daher können auch Zöliakiekranke und Eier-Allergiker daran Freude haben. Sie haben einen tollen süßen Geschmack, der sowohl zu herzhaften als auch zu süßen Speisen passt. Sie können die Gnocchi mit Fleisch und Sauce genießen, allein mit gehackten Nüssen bestreut, mit Tomatenpüree, Preiselbeersauce oder Sauerrahm.

Zutaten

  • 400 g Hühnerbrust
  • Pfeffer (nach Geschmack)
  • 1 TL Kokosöl (Ich empfehle dieses)
  • Gnocchi:
  • 200 g Kürbispüree (oder Püree aus Süßkartoffeln)
  • 120 g Kichererbsen-Mehl
  • 1 EL gemahlene Leinsamen (Ich empfehle diese)
  • ¼ TL Meersalz
  • eine Prise gemahlener Pfeffer
  • Soße:
  • 1/2 Becher Milch
  • 1 Becher geriebener Käse
  • 1/2 TL rotes Paprikapulver

Zubereitung

  1. In einer Schale alle Zutaten für die Gnocchi zu einem Teig kneten. Ist der Teig sehr klebrig, noch ein bisschen Kichererbsen-Mehl zugeben.
  2. Den fertigen Teig ca. 5 Minuten liegen lassen, anschließend Röllchen formen und diese in Stücke schneiden. Die so entstandenen Gnocchi in Wasser kochen. Die Gnocchi sind gar, wenn sie oben schwimmen.
  3. Die gekochten Gnocchi durch ein Sieb schütten und noch kurz in einer Pfanne mit einem Löffel Kokosöl goldbraun anbraten.
  4. Hühnerbrust waschen, in Stücke schneiden und in der Pfanne goldbraun grillen. Mit Steakgewürz oder Pfeffer und Salz abschmecken.
  5. Die Soße lässt sich einfach zubereiten: Milch, beliebigen geriebenen Käse und Paprikapulver in einem Topf mischen. Die Soße kochen, bis der ganze Käse geschmolzen ist. Vom Herd nehmen, bevor die Soße erstarrt.
Zubereitungszeit35 Minuten
Portionen2 Portionen
Nährwertangaben/ 1 Portion
Kalorien635 Kcal
Kohlenhydrate30 g
Ballaststoffe10 g
Proteine74 g
Fett18 g
Ich bin eine Fitness-Fee und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare