Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Fitness-BBQ-Hühnerbrust mit Dinkelpfannkuchen

Fitness-BBQ-Hühnerbrust mit Dinkelpfannkuchen

Fitness BBQ Hühnerbrust mit Dinkelpfannkuchen - ein gesundes Mittag- oder Abendessen mit Hühnchen für die ganze Familie. Gönne dir den Geschmack von eiweißreichem Grillfleisch in einer leckeren Sauce mit einem Pfannkuchen aus Dinkelmehl. Wenn du Tortillas oder gefüllte Pfannkuchen magst, solltest du dieses gesunde Rezept unbedingt ausprobieren.

Diese selbstgemachten Dinkelpfannkuchen enthalten keine Eier, Milch oder Hefe. Dinkelmehl ist reich an Ballaststoffen und Protein und diese leichten Pfannkuchen sind ohne Verwendung von Öl in nur wenigen Minuten fertig. Du kannst sie mit allem Möglichen füllen, zusammenrollen und für das Mittagessen auf der Arbeit, in der Schule oder sogar für unterwegs einpacken. Der Vorteil dieser Pfannkuchen ist, dass sie sowohl warm als auch kalt erstaunlich gut schmecken.

BBQ Hühnerbrust lässt sich sehr einfach zubereiten - Hühnerfleisch ist eines der am einfachsten zu kochenden. Um den großartigen Barbecue-Geschmack zu erhalten, verwenden wir in diesem Fitness Rezept Tomatenpüree, Worcestershire-Sauce, Senf und Honig. Das Fleisch wird alle Aromen aufsaugen, schön zart sein und du wirst den Teller danach ablecken wollen, um jedes letzte bisschen zu genießen. Diese Kombination ist perfekt mit Salat und Dinkelpfannkuchen, aber ich glaube, dass du dich sofort in dieses Fleischrezept verlieben wirst und es in vielen anderen Variationen zubereiten wirst. Du kannst das Fleisch auch mit Reis oder Gemüsepommes servieren (in diesem Fall solltest du jedoch die Sauce etwas dünner machen, damit du etwas zum Übergießen der Beilage übrig hast).

Zutaten

  • 400g Hühnerbrust
  • 50g Tomatenpüree
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Worcestershire-Sauce
  • 2 EL Essig
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Öl
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • Paprika
  • für die Garnierung:
  • 100g geriebener Käse
  • Kopfsalat
  • für die Pfannkuchen:
  • 1 1/2 Becher Dinkelmehl
  • 1/2 Becher warmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Meersalz

Zubereitung

  1. Einen Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, fein gehackte Zwiebel dazugeben und leicht anschwitzen.
  2. In Scheiben geschnittene Hühnerbrust dazugeben, umrühren, Tomatenpüree, Gewürze und Salz nach Geschmack hinzufügen und mit Wasser bedecken, so dass der Wasserstand knapp über dem Huhn liegt.
  3. Das Fleisch 20 Minuten lang unbedeckt kochen lassen.
  4. Dann Worster-Sauce, Honig, Essig, Senf hinzugeben und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht und das Fleisch auseinanderfällt.
  5. In einer Schüssel Dinkelmehl mit warmem Wasser, Meersalz und Olivenöl mischen.
  6. Aus dem entstandenen Teig Kugeln formen und zu Pfannkuchen ausrollen. Wenn der Teig zu sehr klebt, kannst du die Pfannkuchen zwischen zwei Blättern Backpapier ausrollen.
  7. Backe jeden Pfannkuchen in einer trockenen Pfanne 1 Minute lang auf beiden Seiten.
  8. Aus der angegebenen Menge an Zutaten solltest du 4 größere Pfannkuchen erhalten.
  9. Fülle die fertigen Pfannkuchen mit Kopfsalat, Hühnerfleisch, bestreuen sie mit Käse und serviere sie warm.
Zubereitungszeit50 Minuten
Portionen4 Portionen
Nährwertangaben/ 1 Portion
Kalorien495 Kcal
Kohlenhydrate40 g
Ballaststoffe7 g
Proteine36 g
Fett17 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare