Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Nach Gang
Nach Vorliebe
Allergene
Nach Zutaten
Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Fitness-Joghurt-Cheesecake (Gluten- und Zuckerfrei)

Fitness-Joghurt-Cheesecake (Gluten- und Zuckerfrei)

Dies ist eines der besten Desserts aller Zeiten und ebenfalls einer meiner Lieblings-Käsekuchen, deshalb denke ich, dass Sie sich in diesen Fitness-Joghurt-Käsekuchen auf jeden Fall verlieben werden! Sie erhalten einen hohen Proteinanteil enthält und außerdem ist dieser Kuchen vollständig gluten- und zuckerfrei ist.

Der Boden besteht aus Milch und Mandelmehl, welches Sie einfach durch Mischen oder Mahlen von Mandeln hergestellen können. Die Füllung des Käsekuchens besteht aus griechischem Joghurt (hier empfehle ich Ihnen einen fettarmen Joghurt, um günstige Nährwerte zu erhalten), Eiern, Proteinpulver und Vanillegeschmack. Um den süßen Geschmack des Kuchens zu erhalten, sollten Sie für die Füllung Honig oder Stevia verwenden, wenn Sie kein gesüßtes Proteinpulver eingesetzt haben. Als Topping für den Käsekuchens verwenden wir eine Beerenfruchtgelatine. Hierfür habe ich eine Mischung aus Waldfrüchten verwendet, aber Sie können sich auch einfach nur für Himbeeren oder Blaubeeren entscheiden.

Dieser low-carb Joghurt-Käsekuchen enthält nur 8 g Kohlenhydrate pro Portion. Falls Sie kein Proteinpulver zur Hand haben, können Sie es durch Trockenmilchpulver, Puddingmischung oder Kakao (für Kakaokäsekuchen) ersetzen und es nach Ihrem Geschmack süßen. Allerdings werden Sie dadurch, den hohen Proteingehalt verlieren.

1 Tasse im Rezept entspricht 250 ml. Für diesen Fitness-Käsekuchen habe ich eine Brotform verwendet, aber Sie können auch eine kleinere Kuchenform mit einem Durchmesser von etwa 20 cm verwenden.

Probieren Sie diesen einfachen Protein-Käsekuchen aus. Ich bin mir sicher, dass Sie ihn lieben werden.

Zutaten

  • Teig:
  • 1,5 Becher gemahlene Mandeln (Mandelmehl) (Ich empfehle diese)
  • 5 EL Milch
  • Füllung:
  • 700 g griechischer Joghurt
  • 3 Eier
  • 1/2 Becher Proteinpulver (Vanilleproteinpulver)* (Ich empfehle dieses)
  • 1 EL Vanillearoma (oder 1 Vanilleschote)
  • Honig (bei Bedarf)
  • Guss:
  • 1 Becher Beerenobst
  • 1 – 2 EL (100-prozentiges) Gelatinepulver

Zubereitung

  1. *kann man durch Puddingpulver ersetzen, nach Bedarf süßen.
  2. Die gemahlenen Mandeln (oder Mandelmehl) in einer Schale mit 5 Löffeln Milch mischen.
  3. Den entstandenen Teig in die Tortenform oder Auflaufform drücken und glatt streichen.
  4. Alle Zutaten für die Füllung gut mischen.
  5. Probieren, ob sie süß genug ist, und bei Bedarf Süßstoff zugeben.
  6. Die fertige Füllung auf den vorbereiteten Teig gießen.
  7. Den so zubereiteten Käsekuchen 40 – 45 Minuten bei 165 Grad im Backofen backen, bis die Oberfläche und die Kanten des Kuchens anfangen, bräunlich zu sein.
  8. Den Käsekuchen aus dem Backofen holen und abkühlen lassen.
  9. In einem kleinen Topf den Guss für den Käsekuchen zubereiten.
  10. Das gewählte Obst mit der Gabel zerstampfen und das Gelatinepulver zugeben.
  11. Die Mischung kurz köcheln (darf nicht kochen) und auf den Käsekuchen gießen.
  12. Den ganzen Käsekuchen mindestens 8 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
Zubereitungszeit55 Minuten
Portionen8 Scheiben
Nährwertangaben/ 1 Scheibe
Kalorien220 Kcal
Kohlenhydrate8 g
Ballaststoffe3 g
Proteine22 g
Fett12 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare