Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Fitness-Pizza aus Quark und Haferflocken

Fitness-Pizza aus Quark und Haferflocken

Diese einfache Pizza aus Quark und Haferflocken wird alle Fans von Fitness und gesunder Ernährung erfreuen. Sie unterscheidet sich in ihren Zutaten und der Zubereitung deutlich vom klassischen Pizzateig - sie ist frei von Mehl, Hefe und ganz einfach und schnell zuzubereiten. Aber auch die größten Kritiker werden ihn lieben. Er ist ausgezeichnet und kaum einer bemerkt den Quark oder Hafer darin. Glaube mir, ich habe ihn probiert ;)

Diese Quarkpizza mit Haferflocken ist eifrei, sodass auch Allergiker sie genießen können. Wenn du außerdem glutenfreie Haferflocken verwendest, wird das Rezept alle Zöliakiebetroffene begeistern. Achte darauf feine Haferflocken zu verwenden, sonst hat der Teig nicht die richtige Konsistenz. Im Vergleich zu einer klassischen Pizza ist sie nicht nur einfacher in der Zubereitung, sondern auch kalorienärmer und reicher an Eiweiß und Ballaststoffen. Gleichzeitig ist diese Quarkpizza recht sättigend, sodass eine halbe Pizza auch für jemanden mit größerem Appetit ausreicht.

Natürlich kannst du den Belag der Pizza nach Belieben wählen - in diesem Rezept zeige ich dir meine Lieblingskombination von Zutaten. Falls du ein paar Kalorien sparen möchtest, kannst du die Käsemenge im Rezept reduzieren, oder auch das Olivenöl im Teig weglassen. Das beste Ergebnis erhältst du jedoch, wenn du dich genau an dieses Rezept hältst. Falls du keinen Quark findest, kannst du stattdessen Frischkäse verwenden.

Diese einfache Fitness-Pizza aus Quark und Haferflocken ist im Handumdrehen fertig, probiere sie unbedingt aus. Die Nährwerte sind mit dem Belag für 1 der 2 Portionen berechnet, die sich aus einer Pizza ergeben. Alternativ kannst du den Teig auch teilen und zwei separate kleinere Pizzen daraus machen. Das Rezept ist wirklich einfach und ich bin sicher, dass es dir beim ersten Versuch gelingen wird. Probiere es auf jeden Fall aus und lass dich von dieser interessanten Zutatenkombination nicht abschrecken - der Teig schmeckt fantastisch.

Zutaten

  • 250 g Quark (oder Frischkäse)
  • 100 g feine Haferflocken (Ich empfehle diese)
  • 3 EL Naturjoghurt
  • 1 Tl Olivenöl
  • 1/4 Tl Salz
  • Für die Garnierung:
  • 100 g Tomatenpüree
  • 3 EL Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Basilikum/Oregano (frisch oder getrocknet)
  • 150 g Pilze
  • 150 g Qualitätsschinken
  • 70 g geriebener Mozzarella
  • 40 g Mais

Zubereitung

  1. Vermenge zunächst den Quark, die feinen Haferflocken, den Joghurt, das Olivenöl und das Salz in einer Schüssel.
  2. Platziere den Teig mit einem Löffel in Form einer Pizza auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Drücke ihn mit den Händen so, dass er etwa 0,5 cm hoch ist. Da der Teig klebrig ist, empfehle ich, die Hände mit einem Tropfen Olivenöl einzureiben.
  3. Backe den Teig für 15 Minuten bei 190 Grad.
  4. In der Zwischenzeit das Tomatenpüree, Wasser, Kräuter und eine zerdrückte Knoblauchzehe miteinander verrühren.
  5. Nach 15 Minuten die Pizza herausnehmen und mit Tomatensauce bestreichen.
  6. Belege die Pizza danach mit Schinkenscheiben, dünn geschnittenen Champignons, Käse und Mais.
  7. Lass die Pizza weitere 15 Minuten bei 190 Grad backen.
Zubereitungszeit45 Minuten
Portionen2 Portionen
Nährwertangaben /
Kalorien540 Kcal
Kohlenhydrate46 g
Ballaststoffe7 g
Proteine49 g
Fett16 g
Lucia Wagner

Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!

Lucia Wagner

Kommentare

Please log in to FaceBook to display comments.

✉️ Send me your favorite recipe.

Do you like to cook healthy and want to publish your favorite recipe on Fitness zauberin?
Email it to me and I will be happy to try it and publish it.