Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Kokos-Bananen-Brot ohne Mehl und Zucker

Kokos-Bananen-Brot ohne Mehl und Zucker

Zartes Kokosnussmehl-Bananenbrot ohne Gluten oder Zucker oder ein anderes Süßungsmittel, das Sie wirklich satt macht und viele gesundheitliche Vorteile bringt. Sie werden definitiv diese Kombination aus Kokosnuss und Bananen in diesem leckeren und vor allem gesunden Frühstücksbrot mögen.

Dank Kokosmehl ist es reich an Ballaststoffen, von Natur aus glutenfrei und enthält weniger Kohlenhydrate als klassisches Weizenmehl-Bananenbrot. Der nächste Vorteil ist, dass Sie zum Süßen keinen Zucker oder anderen Süßstoff benötigen. Bananen im Teig sorgen für den süßen Geschmack. Wenn Sie derzeit kein Kokosmehl zu Hause haben, empfehle ich es auf jeden Fall, es zu kaufen - es ist sehr gesund und lecker. Sie müssen viel weniger davon in Rezepten verwenden als in anderen Mehlen (damit es lange hält). Außerdem habe ich viele Kokosnussmehlrezepte für Sie auf meiner Webseite, die es wert sind, auszuprobieren. Dieses gesunde Kokosnussmehlbrot mit süßen Bananen ist eindeutig eines davon.

Kokosmehl ist gemahlenes Kokosfleisch. Es enthält fast keine Saccharide und dank dem hohen Gehalt an Ballaststoffen kann es viel Flüssigkeit aufnehmen. 2 EL enthalten bis zu 6 g Ballaststoffe, nur 1,5 g Fett und 3,5 g Eiweiß. Eine solche Zutat verbessert fast jedes Rezept. Der Vorteil von Kokosmehl besteht auch darin, dass man davon weniger benötigt als von gewöhnlichem Mehl. Im Allgemeinen gilt, dass ¼ Becher Kokosmehl einem Becher Mehl Typ 650 entspricht. Mit diesem Mehl werden Ihre Backprodukte gesund, fein und leicht. Kokosmehl ist glutenfrei, besser verdaulich, macht schnell satt und eliminiert den Appetit auf Süßigkeiten sowie Heißhungerattacken. Es unterstützt die Verdauung, erleichtert das Abnehmen und reinigt Ihren Organismus.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Bananen zusammen mit der Milch, den Eiern und dem Kokosöl im Mixer gut mixen.
  2. In einer Schale das Kokosmehl mit den Chia-Samen, dem Backpulver, den Rosinen und dem Zimt mischen.
  3. Anschließend beide Massen vermischen und ungefähr 5 Minuten stehen lassen.
  4. Danach die Masse in eine Silikonform oder eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und 50 – 60 Minuten bei 150 Grad backen – bis der in den Teig eingestochene Zahnstocher sauber bleibt.
  5. Das Brot vor dem Schneiden kurz abkühlen lassen.
  6. Das Brot schmeckt hervorragend mit Butter, Nussmus, guter Konfitüre, Honig oder pur.
Zubereitungszeit70 Minuten
Portionen8 Scheiben
Nährwertangaben/ 1 Scheibe
Kalorien225 Kcal
Kohlenhydrate18 g
Ballaststoffe9 g
Proteine8 g
Fett11 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare