Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Low-Carb Thunfisch-Avocado-Pizza mit poschiertem Ei

Low-Carb Thunfisch-Avocado-Pizza mit poschiertem Ei

Leckere, gesunde, kohlenhydratarme Thunfisch-Avocado-Pizza mit pochiertem Ei - hoher Proteingehalt und wenig Kohlenhydrate. Ideal zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen, schmeckt am besten solange die Pizza noch warm ist. Diese gesunde Thunfischpizza ist eines meiner beliebtesten Fitness-Rezepte überhaupt.

Die Pizzakruste wird auf unkonventionelle Weise aus Thunfisch, Eiern, Wasser und Kichererbsenmehl hergestellt und kann so vollständig glutenfrei zubereitet werden. Wenn du kein Kichererbsenmehl im Haus hast, kannst du es durch jedes andere Mehl ersetzen, um die richtige Konsistenz zu erhalten. Die zerdrückte Avocado auf der gebackenen Pizzakruste verteilen und die Oberseite der Pizza mit einem perfekt zubereiteten pochierten Ei und getrockneten Tomaten dekorieren. Vertraue mir, diese gesunde Mahlzeit schmeckt sogar noch besser als sie aussieht. Neben dem traumhaften Geschmack darfst du dich auch auf eine perfekte Nährwertmischung freuen. Diese kohlenhydratarme Pizza enthält viel Eiweiß, Ballaststoffe und gesunde Fette. Eine Pizza ergibt 2 sättigende Portionen. Aber wenn du richtig hungrig bist, kannst du dich auch einfach ohne Reue mit der gesamten Pizza verwöhnen.

Schon eine Portion dieser gesunden kohlenhydratarmen Pizza ist reich an Selen, Phosphor, Zink, Eisen, Magnesium und den Vitaminen A, B, D und E.

Wenn du auf Pizza und Thunfischgerichte stehst, dann probiere diese kreative Variante voller Eiweiß. Sie wird dich mit Sicherheit nicht enttäuschen.

Zutaten

  • 150 g Thunfisch in eigenem Saft
  • 2 Eier
  • 3 TL Wasser
  • 3 TL Kichererbsenmehl (oder ein anderes Mehl)
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer (nach Belieben)
  • Für die Garnierung
  • 1 Avocado
  • 1 Ei
  • 1 Prise gemahlenen Pfeffer
  • getrocknete Tomaten

Zubereitung

  1. Den abgetropften Thunfisch in einer Schüssel mit 2 Eiern, Wasser, Kichererbsenmehl (oder einem anderen Mehl), Salz und Pfeffer mischen.
  2. Den Teig in eine runde Kuchenform (ca. 22 cm Durchmesser) gießen, die mit Backpapier ausgelegt oder mit Öl besprüht ist.
  3. Den Teig 15-20 Minuten lang bei 180 Grad Celsius goldbraun backen.
  4. Die Avocado in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.
  5. Eine Prise gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen.
  6. Das Avocadopüree auf der gebackenen Pizzakruste verteilen.
  7. Zum Schluss das pochiertes Ei zubereiten. Dazu Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und dann vom Herd nehmen.
  8. Das Wasser kräftig mit einem Schneebesen rühren, um einen sanften Strudel zu erzeugen und anschließend das Ei vorsichtig in die Mitte des Strudels geben.
  9. 3-4 Minuten ziehen lassen.
  10. Das Ei mit einem geschlitzten Löffel herausmehmen, in die Mitte der Pizza legen und vorsichtig anschneiden.
  11. Am besten gelingen poschierte Eier mit richtig frischen Eiern.
  12. Zum Schluss können wir die Pizza noch mit den getrockneten Tomaten garnieren.
Zubereitungszeit30 Minuten
Portionen2 Portionen
Nährwertangaben/ 1 Portion
Kalorien330 Kcal
Kohlenhydrate6 g
Ballaststoffe7 g
Proteine26 g
Fett21 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare