Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Rindfleischeintopf mit Sauerkraut

Rindfleischeintopf mit Sauerkraut

Rindfleisch zusammen mit Sauerkraut ist die perfekte Kombination für mich. Und wenn getrocknete Pflaumenstücke dabei sind, fühlt sich das wie eine Geschmacksexplosion im Mund an. Bereiten Sie diesen leckeren Rindereintopf mit Sauerkraut zum Mittagessen zu und genießen Sie ihn auch.

Rindfleisch ist eine gute Quelle für Eiweiß, Eisen und Zink und enthält im Vergleich zu Schweinefleisch wenig Fett. An gesunden Menüs sollte es nicht von Zeit zu Zeit fehlen. In meinen passenden Rezepten verwende ich mageres Rindfleisch wie Filet, Rinderfilet oder ein Hinterteil. In diesem speziellen Rezept habe ich den Rumpf benutzt.

Vielleicht müssen wir nicht über die gesundheitlichen Vorteile von Sauerkraut sprechen. Gekochtes Sauerkraut ist besser verdaulich und enthält trotz der Wärmebehandlung genügend Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien und hilft, die richtige Mikroflora im Darm zu bilden. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie eine Histamin-Intoleranz haben. In diesem Fall ist dies nicht die beste Wahl für Sie.

Das Rezept bietet auch richtige Nährwerte, es enthält nur 290 kcal und 31 g Protein pro Portion. Das Essen kann alleine serviert werden, zusammen mit Vollkornbrot, hausgemachtem Vollkornknödel oder einer anderen beliebten Beilage.

Toller Tipp für ein gesundes Mittagessen am Wochenende, oder was denken Sie?

Zutaten

  • 500 g Rindfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 800 – 900 g Sauerkraut
  • 2 EL Avocado/Kokosöl (Ich empfehle dieses)
  • 50 g Trockenpflaumen
  • 250 g Champignons (optional)
  • 2 EL rotes Paprikapulver
  • 1 TL gemahlener Pfeffer
  • 1 TL Kümmel
  • 1 – 2 TL Meersalz
  • 700 ml Wasser

Zubereitung

  1. In einem größeren Topf auf erhitztem Öl die klein gehackte Zwiebel und den Knoblauch anbraten. Wenn die Zwiebel bräunlich ist, das gewürfelte Rindfleisch zugeben und alles vermischen.
  2. Das Fleisch mit Pfeffer und Salz abschmecken und noch ca. 5 Minuten braten.
  3. Anschließend mit 300 ml Wasser aufgießen und die zerkleinerten Trockenpflaumen sowie das durchgespülte Sauerkraut zugeben (wenn man will, auch geschnittene Champignons zugeben).
  4. Alles zusammen gut vermischen, den Topf zudecken und alles 30 – 40 Minuten dämpfen.
  5. Zwischendurch immer wieder umrühren und, wenn nötig, etwas Wasser hinzugeben, damit Fleisch und Sauerkraut nicht anbrennen.
  6. Anschließend entweder für sich oder mit angebratenem Vollkorngebäck und Knoblauchbutter bzw. mit einem anderen Belag servieren.
Zubereitungszeit50 Minuten
Portionen4 Portionen
Nährwertangaben/ 1 Portion
Kalorien290 Kcal
Kohlenhydrate10 g
Ballaststoffe6 g
Proteine31 g
Fett12 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare