Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Vollkorn-Zimtschnecken

Vollkorn-Zimtschnecken

Dies ist die gesündere Version von Zimtschnecken oder Zimtbrötchen mit Vollkornmehl und geringerem Fett- und Zuckergehalt. Sie sind weich, leicht süß im Geschmack und toll zum Frühstück oder als Snack - und das nicht nur für Kinder. Wenn du Süßes magst, empfehle ich, einen Esslöffel Honig in den Teig zu geben. Wie auch immer, diese Vollkorn-Zimtschnecken schmecken fantastisch und sie sind auch leichter verdaulich als die Version aus dem Supermarkt.

Ich selbst bin eine Naschkatze und Zimtschnecken sind eines der klassischen Rezepte, die mich an meine Kindheit erinnern: Der Geruch von Zimt, der durch die Wohnung schwebt und das ungeduldige Warten auf die frischen Brötchen. Falls du jemals am eigenen Leib erfahren hast, warum man kein warmes Gebäck essen sollte, dann war es definitiv bei einer solch süßen Kreation. Zimtschnecken oder -brötchen sind überall beliebt. Deshalb habe ich mir eine leichtere und gesündere Version ausgedacht.

Ich wähle feines Vollkornmehl für den Teig und das einzige Süßungsmittel, das in diesem Rezept verwendet wird, ist Honig. Auch für die Zimtfüllung brauchst du außer Zimt, Apfelmus und Honig nichts weiter. Eine gesunde Zimtrolle enthält nur 3 g Fett und 120 Kalorien, was sie zu einem fettarmen und kalorienarmen Zimtgebäck macht. Super lecker! Probiere diese gesunden Zimtrollen, sie schmecken fantastisch, sind kalorienarm und jeder wird sie lieben.

1 Becher = 250 ml

Zutaten

  • 2 Becher Weizenvollkornmehl
  • 1/4 Becher heißes Wasser
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 Eier
  • 2 EL Honig
  • 2 EL weiche Butter
  • 4 EL Apfelmus
  • eine Prise Meersalz
  • Für die Füllung:
  • 2 EL Zimt
  • 2 EL Apfelmus
  • 2 EL Honig (oder Xylit)

Zubereitung

  1. Mische in einer großen Schüssel warmes Wasser mit Hefe, einem Esslöffel Honig und ein wenig Mehl. Lass die Mischung 15 Minuten lang an einem warmen Ort aufgehen.
  2. Mische die anderen Zutaten mit der Hefemischung und verarbeite alles zu einem glatten Teig.
  3. Decke die Schüssel ab und lass den Teig an einem warmen Ort für 1,5 bis 2 Stunden gehen.
  4. Wenn der Teig aufgegangen ist, rolle ihn auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck aus.
  5. Mische Apfelmus mit Honig und Zimt in einer kleinen Schüssel und verteile die Füllung auf der gesamten Oberfläche des Teigs.
  6. Rolle den Teig auf und schneide ihn in Stücke. Wähle die Dicke und Größe der Brötchen nach deiner Vorliebe.
  7. Lege die geschnittenen Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backe sie 25-30 Minuten bei 180 °C, bis sie golden sind.
Zubereitungszeit150 Minuten
Portionen12 Stück
Nährwertangaben/ 1 Stück
Kalorien120 Kcal
Kohlenhydrate19 g
Ballaststoffe3 g
Proteine4 g
Fett3 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare