Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Einfache Proteinriegel (Glutenfrei, Zuckerfrei)

Einfache Proteinriegel (Glutenfrei, Zuckerfrei)

Wenn Sie Proteinriegel im Stil von Quest Bars oder ähnlichem mögen (nur etwas weniger klebrig), werden Sie diese Schönheiten definitiv lieben. Das Rezept für diese einfachen Proteinriegel ist wirklich simpel, also zögern Sie nicht und lassen Sie uns diese zubereiten.

Proteinriegel sind ein geeigneter Fitness-Snack für unterwegs oder zur Arbeit oder Schule, um den Hunger zwischen den Mahlzeiten zu bekämpfen. Sie liefern dem Körper eine gute Dosis Eiweiß und werden Sie im Gegensatz zu anderen Süßigkeiten und kommerziellen Riegeln für eine wesentlich längere Zeit sättigen. Im Laden finden wir jedoch häufig Zutaten, die wir nicht zu uns nehmen möchten - wie Zucker, Palmöl, Konservierungsmittel oder Gluten. Außerdem ist ihr Preis oft zu hoch. Deshalb bringe ich Ihnen ein einfaches Rezept für glutenfreie und zuckerfreie Proteinriegel, das in kürzester Zeit zubereitet werden kann.

Unter den Zutaten finden Sie nur Hafer, Proteinpulver, Erdnussbutter (die auch durch Mandel- oder Cashewbutter ersetzt werden kann), Wasser und eine Prise Zimt. Sie können auch Zutaten nach Ihrem Geschmack hinzufügen, wie Trockenfrüchte, Kokosnuss, Nüsse (vor allem Pistazien), Kakaonibs oder sonstiges. Sie können ihren Geschmack immer ändern, abhängig davon, welchen Proteingeschmack Sie im Rezept verwenden. 1 Riegel enthält ungefähr 187 Kalorien und 15 Gramm Protein. 1 Tasse in den Rezepten hat ein Volumen von 250 ml.

Wenn Sie diese leckeren hausgemachten Proteinriegel probieren, lassen Sie mich wissen, wie er Ihnen gefallen hat ❤

Zutaten

Zubereitung

  1. Für noch glattere und klebrigere Proteinriegel einen Mixer verwenden.
  2. Wünscht man sich lieber festere Riegel, dann reicht es, alle Zutaten in einer Schale zu kneten, bis der Teig nicht mehr klebt.
  3. Aus dem Teig Riegel beliebiger Größe formen und in einen verschließbaren Behälter legen bzw. in Alu-Folie oder Backpapier wickeln.
  4. Ist der Teig zu klebrig, ihn zwischen zwei Blättern Backpapier auf die gewünschte Stärke ausrollen und für 30 – 60 Minuten ins Gefrierfach legen.
  5. Nach dem Herausholen schneiden und im Kühlschrank aufbewahren.
Zubereitungszeit10 Minuten
Portionen6 Portionen
Nährwertangaben/ 1 Portion
Kalorien187 Kcal
Kohlenhydrate17 g
Ballaststoffe4 g
Proteine15 g
Fett6 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare