Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Gesunde, backfreie Joghurt-Erdbeertorte „Perfektion“

Gesunde, backfreie Joghurt-Erdbeertorte „Perfektion“

Zwei Personen und ein paar Stunden und diese gesunde, erfrischende, sommerliche backfreie Joghurt-Erdbeertorte existiert nicht mehr. Perfektion - dieser Name sagt doch eigentlich schon alles. Die Torte ist zart, locker, süß und sauer und als zusätzlicher Bonus gesund, leicht und proteinreich. Zweifellos die beste gesunde backfreie Torte die es je gab.

In diesem Rezept kannst du Kokosnusszucker leicht durch Rohrzucker oder Xylit, Stevia oder Stevia-Tropfen ersetzen, um den Kohlenhydrat- und den Gesamtkaloriengehalt noch zu reduzieren.

Wenn du allergisch gegen Erdbeeren bist, keine Sorge, du kannst die Erdbeeren einfach durch deine Lieblingsfrucht ersetzen, vorzugsweise durch Heidelbeeren, Himbeeren, Kirschen, Aprikosen oder Pfirsiche. Diese gesunde backfreie Fitness-Torte ist fettarm und mehlfrei da der Kuchenboden aus Hafer besteht. Das Prachtstück ist in kürzester Zeit fertig und muss nicht in den Ofen sondern einfach nur in den Kühlschrank - eins ist jedoch sicher, bei dieser Torte wirst du es kaum erwarten können und bestimmt das eine oder andere Mal ungeduldig in den Kühlschrank schauen.

Die gesunde und sportliche backfreie Joghurt-Erdbeertorte „Perfektion“ sieht außerdem unwiderstehlich aus und ist daher ideal für Familienfeiern, Geburtstage oder Feiertage. Ich kann es kaum erwarten sie wieder mal zuzubereiten! Lecker.

Zutaten

  • Für den Kuchenboden:
  • 2,5 Tassen Haferflocken (Ich empfehle diese)
  • 2 EL Kokosnussöl (Ich empfehle dieses)
  • 3 EL Honig
  • 1 Prise Zimt
  • Für die Joghurtschicht:
  • 500 g griechischer Joghurt
  • 1/2 Tasse Kokosnusszucker (oder Xylitol/Rohrzucker/1 TL Stevia)
  • 3 EL 100 % Gelatine
  • 3 EL Wasser
  • Für die Erdbeerschicht:
  • 500 g Erdbeeren
  • 200 g griechischer Joghurt
  • 5 EL Kokosnusszucker (oder Xylitol/Rohrzucker/ 1/2 TL Stevia) (Ich empfehle dieses)
  • 3 EL Gelatine
  • 3 EL Wasser
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Haferflocken fein mahlen oder zerstampfen.
  2. Das Hafermehl in einer Schüssel mit Honig, geschmolzenem Kokosöl und Zimt mischen. Der Teig sollte sehr dick und etwas klebrig sein.
  3. Eine Springform (ca. 20 cm Durchmesser) vorbereiten. Den Haferflockenteig mit der Hand oder dem Spatel gleichmäßig auf den Boden der Form drücken.
  4. In einem kleineren Topf 6 Esslöffel reine Gelatine mit 6 Esslöffel lauwarmem Wasser mischen.
  5. Die Mischung bei schwacher Hitze erhitzen und vom Herd nehmen, sobald sich die gesamte Gelatine im Wasser aufgelöst hat.
  6. Griechischen Joghurt, Kokosnusszucker (oder ein anderes Süßungsmittel) und die Hälfte der gelösten Gelatine in einer Schüssel vermengen.
  7. Joghurtfüllung gut verquirlen und wenn keine Klumpen mehr vorhanden sind, auf den vorbereiteten Kuchenboden geben.
  8. Die Kuchenform einige Minuten in den Kühlschrank stellen.
  9. In der Zwischenzeit Erdbeeren waschen, putzen und mit einem Mixer mit 200 g griechischem Joghurt, Kokosnusszucker (oder einem anderen Süßungsmittel), Zitronensaft und dem Rest der gelösten Gelatine glatt rühren.
  10. Wenn die Joghurtschicht oben bereits fest ist, die Erdbeercreme vorsichtig darüber gießen.
  11. Den Kuchen anschließend für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ruhenlassen.
  12. Zum Schluss können wir den Kuchen mit Früchten und Minzblättern dekorieren und in Stücke schneiden.
Zubereitungszeit20 Minuten
Portionen10 Scheiben
Nährwertangaben/ 1 Scheibe
Kalorien205 Kcal
Kohlenhydrate36 g
Ballaststoffe4 g
Proteine13 g
Fett2 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare