Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Gesunder Honigkuchen

Gesunder Honigkuchen

Ein leckerer, Fitness Honigkuchen im Stil der bekannten Marlenka, in einer gesünderen und leichteren Version. Wenn du ein Liebhaber von Nüssen und Honig bist, gibt es nichts Besseres als dieses einfache Rezept für einen gesunden Honigkuchen ohne Mehl. Außerdem ist dieser Kuchen reich an Eiweiß und mit Honig gesüßt, sodass du ihn, ohne groß nachzudenken, genießen kannst.

Dieser gesunde Honig-Nuss-Kuchen ist innerhalb von einer Stunde zubereitet und du kannst nur hoffen, dass du ihn nicht auch in einer Stunde aufisst. Er ist wirklich super lecker. Der Teig besteht nur aus gesunden und nahrhaften Haferflocken, die zu Mehl gemahlen werden, Walnüssen, die reich an gesunden Fetten und Mineralien sind, Honig, Eiern, Milch (Kuhmilch oder pflanzliche Milch deiner Wahl) und Zimt für den perfekten Geschmack und das Aroma. Dieser duftende Teig zusammen mit der Quark-Honig-Füllung ist ein wirklich geniales Dessert für den Nachmittagskaffee oder einfach so am Wochenende. Falls du die Quarkfüllung als trocken empfindest, kannst du einfach ein wenig griechischen Joghurt untermischen.

Dieser Fitness-Honig-Kuchen kann auch perfekt alleine serviert werden - er braucht wirklich nichts weiter. Vielleicht nur den Kaffee oder Tee :)

1 Becher = 250 ml

Zutaten

Zubereitung

  1. Mixe oder mahle die Haferflocken zusammen mit den Walnüssen zu feinem Mehl.
  2. Mixe alle restlichen Zutaten für den Teig mit dem entstandenen Mehl.
  3. Die Form (ca. 25 x 25 cm groß) mit Backpapier auslegen und ein Drittel des Teigs hineingeben.
  4. Den Teig 10 Minuten bei 180 Grad backen.
  5. Wiederhole diesen Vorgang mit den restlichen zwei Dritteln des Teiges.
  6. Lasse den gebackenen Teig abkühlen und schneide dann jedes Quadrat in der Mitte durch, um einen höheren Kuchen zu erhalten. Dieser Schritt ist optional.
  7. Lege einen kleinen Teil des gebackenen Teigs für die Streusel beiseite.
  8. Bereite die Creme zu, indem du Quark und Honig (oder Stevia) miteinander verrührst.
  9. Schichte abwechselnd abgekühlten Teigteile mit der Quarkcreme.
  10. Bestreiche die Oberseite mit der letzten Schicht Creme und bestreue sie mit fein gehackten Nüssen und Streuseln.
  11. Lass den Kuchen für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden.
Zubereitungszeit45 Minuten
Portionen10 Scheiben
Nährwertangaben/ 1 Scheibe
Kalorien209 Kcal
Kohlenhydrate24 g
Ballaststoffe3 g
Proteine10 g
Fett9 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare