Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Hühnchen-Zucchini-Röllchen mit Hüttenkäse und Tomatensosse

Hühnchen-Zucchini-Röllchen mit Hüttenkäse und Tomatensosse

Ich habe ein weiteres leckeres Fitness-Rezept mit Zucchini und Hühnerfleisch für Sie. In diesem Fitnessrezept für Hühnchen-Zucchini-Röllchen werden Sie sich definitiv in die perfekte Geschmackskombination verlieben. Es ist eine gesunde Delikatesse, ideal zum Mittag- oder Abendessen. Die Mahlzeit kann stolz auf hohen Proteingehalt, niedrige Kohlenhydrate und minimalen Fettgehalt sein.

Aus Zucchini können verschiedene interessante Rezepte gezaubert werden, die jede Beilage leicht ersetzen können. In diesem Rezept bereiten wir es in Form von Brötchen mit Hühnerfleisch und Hüttenkäse zu. Diese Hühnchen-Zucchini-Röllchen enthalten bis zu 62 Gramm Eiweiß und andererseits nur 6 Gramm Kohlenhydrate pro Portion, was absolut erstaunlich ist, nicht wahr? Dieses Rezept passt perfekt zu jeder Diät, zur Gewichtsreduktion oder einfach zur Erleichterung Ihres Menüs. Ich ziehe es vor, solche leichten Mahlzeiten im Sommer vorzubereiten.

Außerdem haben diese Diät-Hühnerröllchen mit Zucchini die perfekten Nährwerte und sind auch sehr lecker. In Kombination mit dieser hausgemachten Tomatensauce sind sie fast unwiderstehlich. Und Sie brauchen nicht einmal eine Beilage. Bei Käse verwende ich lieber geriebenen Mozzarella.

Probieren Sie dieses schmackhafte und gesunde, glutenfreie Essen mit niedrigem Kohlenhydratgehalt. Es passt hervorragend in das Diät-Menü aller gesunden Lifestyle-Liebhaber. Ich hoffe, Sie werden mindestens genauso viel Spaß haben wie wir.

Zutaten

  • 1 große oder 2 kleine Zucchini
  • 2 EL Hüttenkäse
  • 2 Hühnerbrustfilets
  • 1 Handvoll geriebener Käse
  • Pfeffer und Knoblauchgewürz
  • 2 – 3 reife Tomaten
  • 1/3 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Essig
  • Pfeffer, Salz
  • frische Kräuter (Thymian/Basilikum/Oregano)

Zubereitung

  1. Als Erstes die Soße zubereiten. Die Tomaten, die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Stücke schneiden und im Mixer pürieren.
  2. Die Tomatenmasse in einen Topf geben, Pfeffer, Salz und einen Löffel Essig zugeben.
  3. Kochen und immer wieder umrühren, damit genügend Wasser aus der Soße verdampft.
  4. Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden.
  5. Die Scheiben müssen nicht perfekt dünn sein, die Hauptsache ist, dass sie gebogen werden können.
  6. Dazu hilft auch folgender Schritt: In einer Pfanne (am besten einer Grillpfanne) die Zucchini-Scheiben ca. 2 Minuten von beiden Seiten weich anbraten.
  7. Anschließend die Hühnerbrust (in Stücke geschnitten) grillen. Mit Pfeffer abschmecken.
  8. Vom Herd nehmen, mit etwas geriebenem Käse bestreuen und den Käse schmelzen lassen.
  9. Auf jeder Zucchini-Scheibe etwa 1 Löffel Hüttenkäse verteilen.
  10. Auf das eine Ende jeder Scheibe ein Stück Hühnerfleisch legen. Einrollen.
  11. Falls die Rollen auseinandergehen, sind sie entweder zu kurz oder zu dick – in diesem Fall mit einem Zahnstocher fixieren.
  12. Die Soße vom Herd nehmen, mit frischen Kräutern abschmecken und die Rollen damit übergießen.
Zubereitungszeit35 Minuten
Portionen2 Portionen
Nährwertangaben/ 1 Portion
Kalorien370 Kcal
Kohlenhydrate6 g
Ballaststoffe3 g
Proteine62 g
Fett7 g