Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Köstliches Honig-"pulled chicken" mit Süßkartoffeln

Köstliches Honig-"pulled chicken" mit Süßkartoffeln

Probiere dieses köstliche und zarte Honig-"pulled chicken" mit Süßkartoffeln - Du wirst es sicherlich lieben. Die Zubereitung dieses Gerichts ist super einfach und du wirst es bestimmt nicht nur einmal zubereiten. Das Hühnerfleisch nimmt all die wunderbaren Aromen der Honig-Knoblauch-Marinade auf und der süßliche Geschmack der Süßkartoffeln wird die ganze Mahlzeit angenehm vereinheitlichen. Es ist ein gesundes fettarmes Mittagessen, das gut sättigt und dem Körper eine Menge Proteine, Vitamine und Mineralien liefert.

Im Vergleich zu anderen Fleischsorten ist Huhn leichter verdaulich, enthält wenig Fett und ist reich an Proteinen. Außerdem ist es sehr einfach zuzubereiten - oft dauert es nur wenige Minuten. Wenn du jedoch Fleisch voller Aromen genießen möchtest, ** empfehle ich, es am Vorabend zu marinieren** und über Nacht im Kühlschrank stehen zu lassen. Das Hähnchen wird auch ohne die Marinade köstlich sein, aber nach einer Nacht in Honig, Knoblauch und Sojasauce ziehen all diese Aromen in die Struktur des Fleisches ein und jeder Bissen wird weicher und leckerer. Wenn das Fleisch bis zu 2 Stunden auf kleiner Flamme geschmort wird, erhält es eine einzigartige Struktur - das Hühnerfleisch wird super zart und ** es wird schön zerrupft und auf der Zunge zergehen**. Wenn du aber nicht so viel Zeit hast, kannst du es auch für weniger als eine Stunde schmoren.

Dieses Fitness-Mittagessen wird ohne Mehl, Eier, Milch und Nüsse zubereitet - es ist für alle Lebensmittelallergiker geeignet. Die Süßkartoffeln sind reich an Mineralien, Vitaminen und vor allem an Ballaststoffen, dank derer sie wirklich sättigend sind und gleichzeitig eine gute Verdauung fördern. Wie ihr Name schon sagt, schmecken sie süßer als gewöhnliche Kartoffeln, was sie perfekt für dieses Honighuhn macht.

Du kannst das "pulled chicken" in Honig mit Süßkartoffeln und auch mit deinem Lieblingssalat servieren. Guten Appetit!

Zutaten

  • 1kg Hühnerbrust ohne Haut (oder Hühnerschenkel)
  • 4 EL Honig
  • 100ml Sojasauce
  • 1 EL Kokosnussöl (Ich empfehle dieses)
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 1/2 Becher Wasser
  • 1kg Süßkartoffeln

Zubereitung

  1. Bereite in einer Schüssel eine Marinade vor, indem du Honig, Sojasauce und zerdrückten Knoblauch mischt.
  2. Lege die ganze gewaschene Hühnerbrust (oder Schenkel) in die Marinade, decke die Schüssel mit Folie ab und lagere sie mindestens 30 Minuten im Kühlschrank, am besten über Nacht. Falls du in Zeitnot bist, brauchst du das Fleisch nicht in der Marinade einweichen zu lassen, es wird trotzdem gut schmecken.
  3. Kokosnussöl in einem größeren Topf erhitzen und die fein gehackte Zwiebel leicht goldbraun anbraten.
  4. Das ganze marinierte Fleisch und 1,5 Becher Wasser hinzufügen, zugedeckt 2 Stunden unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis das Fleisch ganz weich ist.
  5. In der Zwischenzeit Süßkartoffeln zubereiten.
  6. Die Kartoffeln waschen, mit einem Messer einige Löcher hineinstechen, auf ein Backblech legen und bei 200 Grad 40-60 Minuten backen, je nachdem, wie groß sie sind.
  7. Die Kartoffeln sollten nach dem Backen innen weich sein und ihre Schale sollte sich leicht entfernen lassen.
  8. Vor dem Servieren das Fleisch mit einer Gabel in Schnüre zerrupfen und mit süßen, geschälten Kartoffeln servieren.
Zubereitungszeit140 Minuten
Portionen5 Portionen
Nährwertangaben/ 1 Portion
Kalorien490 Kcal
Kohlenhydrate58 g
Ballaststoffe7 g
Proteine50 g
Fett5 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare