Fitness zauberin
Folgen Sie mir
No-Bake-Bananenquark-Dessert (Glutenfrei)

No-Bake-Bananenquark-Dessert (Glutenfrei)

Bananen und Quark. Lecker. Dies ist ein wirklich originelles Dessert, das in nur wenigen Minuten zubereitet ist. Sie müssen lediglich etwas warten, bis es sich abgesetzt hat, aber das Ergebnis ist es absolut wert. Kein Backen, nur einen reservierten Platz im Kühlschrank. Verlieben Sie sich in diesen gesunden No-Bake-Banane-Quark-Kuchen voller Eiweiß.

Dieses cremige Bananenquark-Dessert erhält kein Mehl oder Stärke, es ist kalorienarm, fettarm, aber trotzdem lecker. Für ein gesundes und leckeres Dessert benötigen Sie einfach nur symbolische Zutaten und schon haben Sie es zubereitet.

Es war an einem Sonntag, als ich zu Hause saß und nur reife Bananen und Quark übrig hatte. An diesem Nachmittag wollte ich etwas Süßes genießen. So entstand das Rezept für dieses No-Bake-Bananen-Quark-Dessert. Ich hoffe, ich kann Sie für dieses Rezept inspirieren, kreativ zu werden, falls Sie in eine ähnlich ernste Situation geraten :) Ich habe ein süßes und schmackhaftes Dessert gezaubert, das ohne Mehl und Gluten frei ist, sodass es auch von Zöliakiekranken genossen werden kann.

Die Bananen haben bereits eine natürliche Süße, weshalb wir dieses Banana-Quark-Dessert nur mit etwas Honig süßen. Es enthält wenig Kalorien und für einen etwas schokoladigeren Geschmack können Sie etwas Kakao verwenden. Oder werden Sie mit diesem No-Bake-Bananen-Quark-Dessert originell und dekorieren Sie es mit Ihrer Lieblings-Beerenfrucht. Fügen Sie damit dem Rezept noch mehr Vitamine hinzu und erhalten Sie ein Zusammenspiel von süßen und sauren Aromen. Und wenn Sie dem Kuchen einen höheren Eiweißanteil geben möchten, mischen Sie etwas Proteinpulver mit einem beliebigen Geschmack unter.

Zutaten

  • 2 Bananen
  • 300 g feiner Quark
  • 2 EL Gelatinepulver
  • 100 ml heißes Wasser
  • 1 EL Kakao (Ich empfehle diesen)
  • 1 EL Honig
  • 100 g Beerenobst (kann auch aus dem Gefrierfach sein)

Zubereitung

  1. Bananen und Quark im Mixer mixen.
  2. Das Gelatinepulver, gelöst in 100 ml heißem Wasser, zugeben und erneut mixen.
  3. Wenn der Teig glatt ist, die Hälfte davon in einen Behälter/eine Form gießen und kurz steif werden lassen.
  4. Je höher das Dessert sein soll, desto kleiner sollte die Form ausfallen.
  5. In die andere Hälfte des Teigs einen Löffel Kakao und einen Löffel Honig (oder einen anderen Süßstoff) geben und wieder gut mixen.
  6. Den fertigen Kakaoteig auf die erste Schicht gießen, mit frischem Obst bestreuen und für mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Zubereitungszeit10 Minuten
Portionen8 Scheiben
Nährwertangaben/ 1 Scheibe
Kalorien80 Kcal
Kohlenhydrate10 g
Ballaststoffe2 g
Proteine9 g
Fett0 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare