Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Einfache Hokkaido-Kürbissuppe

Einfache Hokkaido-Kürbissuppe

Wenn du Herbst und Suppe erwähnst, fällt mir als erstes diese einfache Hokkaido-Kürbissuppe ein, die mit gerösteten Kürbis- und Sonnenblumenkernen serviert wird. Wenn du ein Fan von cremigen Suppen bist, wirst du diese Suppe lieben! Eine ideale kalorien- und fettarme Herbstsuppe voller Gemüse und köstlichem Hokkaido-Kürbis! Als ob sie nur für die kalte Jahreszeit geschaffen wäre.

Der Hokkaido-Kürbis ist eine vielseitige Zutat in der Küche - er schmeckt hervorragend in Desserts, Kuchen, Porridge, aber auch in Form von Gnocchi oder als Beilage zu Fleisch. Du wirst diese köstliche, reichhaltige, cremige Kürbiscremesuppe problemlos zubereiten können und die ganze Familie wird sich an ihr erfreuen. Wir kochen sie zu Hause in großen Töpfen und bestimmt ist sie dank ihrer verlockenden, dunkelorangenen Farbe auch bei den Kleinsten der Familie beliebt. (Wenn du Kurkuma verwendest, empfehle ich dir, den Enthusiasmus deiner Kinder zu kontrollieren, da sich die Suppe vielleicht schwerer von den Möbeln abwaschen lässt ;)).

Röste die Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne und bringe das Suppenerlebnis somit auf ein höheres Niveau. Du kannst auch eine andere Art von Kernen wählen, aber ich empfehle unbedingt eine Mischung aus Kürbis- und Sonnenblumenkernen. Sie verleihen dieser köstlichen cremigen Suppe einen knackigen und unverwechselbaren Geschmack. Ein Teller wird dich warm halten und sättigen, aber ich garantiere dir, dass du dir eine zweite Portion holen wirst. Und weil die Suppe kalorienarm und fettarm ist, kannst du diese gesunde Hokkaido-Kürbissuppe sogar dreimal genießen!

Zutaten

  • 800g Hokkaido-Kürbis (nach dem Schälen)
  • 200g Karotten
  • 2 Petersilien
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl/Butter
  • Meersalz
  • gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Currypulver/Kurkuma
  • Kürbis- und Sonnenblumenkerne (wahlweise)

Zubereitung

  1. Den Kürbis halbieren und 15-20 Minuten lang bei 200 Grad backen, bis er weich ist.
  2. Nach dem Backen abkühlen lassen, dann schälen und die Kerne ausstechen.
  3. In einem größeren Topf fein gehackte Zwiebeln und zerdrückten Knoblauch in heißem Öl (oder Butter) anbraten.
  4. Gehackte Möhren und Petersilie hinzufügen.
  5. Leicht anbraten, dann den in kleinere Stücke geschnittenen, gebackenen Kürbis hinzufügen.
  6. Salze und würze das Gemüse nach Geschmack.
  7. Gieße Wasser über das Gemüse, bis es vollständig bedeckt ist und koche die Suppe etwa 15 Minuten lang, bis das Gemüse weich ist.
  8. Püriere die Suppe mit einem Pürierstab und würze sie gegebenenfalls nach.
  9. Die Suppe kann mit trockenen, gerösteten Kürbiskernen oder anderen Kernen bestreut serviert werden (sehr zu empfehlen! :)).
Zubereitungszeit50 Minuten
Portionen6 Portionen
Nährwertangaben/ 1 Portion
Kalorien57 Kcal
Kohlenhydrate8 g
Ballaststoffe3 g
Proteine2 g
Fett2 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare