Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Fitness-Milchschnitten ohne Mehl und Zucker

Fitness-Milchschnitten ohne Mehl und Zucker

Wer hat keinen Appetit auf leckere Milchschnitten, die einen weichen Kakao-Biskuitkuchen mit einer köstlichen und frischen Milchfüllung kombinieren? Jetzt kannst du eine gesunde Fitness Version dieses leckeren Desserts genießen! Diese Fitness-Milchschnitten sind komplett ohne Mehl und ohne Zucker (mit Hilfe von Stevia oder Xylit). Sie sind eine Eiweißbombe mit einem geringen Gehalt an Kohlenhydraten und Kalorien. Eine tolle, süße, erfrischende Ergänzung zu jeder Diät, auch wenn sie auf Gewichtsabnahme ausgerichtet ist.

Hausgemachte Fitness-Milchschnitten sind super einfach zuzubereiten. Und falls du dich fragst ob der Geschmack, durch die günstigen Nährwerte, einbüßt, kann ich dich beruhigen - sie sind super lecker und gleichzeitig diätfreundlich - das ist tatsächlich möglich (schau dir die anderen Fitness-Rezepte auf meiner Website an). Ich zähle diese Milchschnitten definitiv zu meinen TOP 10-Favoriten unter den gesunden Desserts und ich glaube, dass ich damit nicht alleine bin.

Diese gesunden Milchschnitten sind herrlich cremig, weich und ihr leckerer Geschmack wird dich überzeugen. Sie sind eine Versuchung nicht nur für die Geschmacksknospen, sondern auch für die Augen. Du musst dieses kalorienarme Dessert mit hohem Proteingehalt unbedingt probieren. Falls du die Kokosnussversion zubereiten möchtest, kannst du etwas Kokosraspeln in die Creme mischen. Wenn du mit der Zubereitung beginnst, empfehle ich, gleich eine doppelte Portion zu machen, da die 8 Portionen in Windeseile verschwinden ;)

Zutaten

  • Für den Biskuit:
  • 4 Eier
  • 3 EL Kakaopulver (Ich empfehle diesen)
  • 1 EL Speisestärke
  • 3 EL Süßstoff (oder nach Bedarf - Honig, Xylit oder Stevia) (Ich empfehle dieses)
  • Für die Füllung:
  • 400 g Quark (oder fettarmer Frischkäse)
  • 20 g 100%-ige Gelatine
  • 2 EL Süßstoff (Honig, Xylit oder Stevia)

Zubereitung

  1. Das Eiweiß mit Stevia steifschlagen. Falls du ein anderes Süßungsmittel verwenden möchtest, füge es nach dem Aufschlagen hinzu.
  2. Mische in einer Schüssel Eigelb mit Kakaopulver und Speisestärke.
  3. Rühre dann den Eischnee mit dem Süßstoff vorsichtig unter den Teig.
  4. Gieße den entstandenen Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes kleineres Backblech.
  5. Backe den Biskuit für 12 bis 15 Minuten bei 180 Grad.
  6. Bereite in der Zwischenzeit die Füllung zu, indem du Quark mit 2 Esslöffeln Süßstoff (oder Stevia-Äquivalent) und in warmem Wasser aufgelöster Gelatine verrührst.
  7. Schneide den gebackenen und abgekühlten Biskuit der Länge nach in zwei Hälften und verteile die Füllung auf einem Teil.
  8. Den zweiten Teil des Biskuits auf die Füllung legen, leicht andrücken und den Kuchen mindestens 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.
  9. Schneide den Kuchen in 8 Scheiben.
Zubereitungszeit25 Minuten
Portionen8 Scheiben
Nährwertangaben/ 1 Scheibe
Kalorien80 Kcal
Kohlenhydrate5 g
Ballaststoffe1 g
Proteine9 g
Fett3 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare