Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Gesunde Karotten-Apfel-Kekse oder -Brot Ohne Mehl, Zucker und Fett

Gesunde Karotten-Apfel-Kekse oder -Brot Ohne Mehl, Zucker und Fett

Der Teig dieser Delikatesse war wieder nur ein Experiment, aber es hat einfach funktioniert. Ich hatte mir etwas gesünderes und kalorienarmeres gewünscht, und so entstand dieser sehr schmackhafte und weiche Teig mit Zimtnote. Aus dem Teig können Sie entweder gesunde Kekse oder beispielsweise ein gesundes Karottenbrot zubereiten, und alles ohne Mehl, Zucker und Fett.

Kekse oder Brot, das mit diesem Rezept hergestellt wurde, können zum Beispiel als gesundes Frühstück oder als kleiner Snack zwischen den Mahlzeiten serviert werden. Diese Kekse sind kalorienarm, sie enthalten komplexe Kohlenhydrate aus Hafer, aber auch schnellen Fruchtzucker. Natürlich sind diese Kekse weicher als knusprig, da wir weder Öl noch Mehl in den Teig geben. Sie sind nur ein bisschen süß, weil sie keinen Süßstoff enthalten, sie werden natürlich mit den Früchten, die sie enthalten, gesüßt.

Ich habe versucht, aus diesem Karotten- und Apfelteig drei Varianten herzustellen - Kekse, Brot und kleine Süßigkeiten in den Formen. Die Kekse waren am feinsten und ich würde Brot auf den zweiten Platz setzen. Entscheiden Sie sich also, was Sie gerade wünschen und kochen Sie diesen Teig in der gewählten Form. Aus der folgenden Menge Zutaten habe ich 1 Brot und ca. 10 Kekse hergestellt und wenn ich nur Kekse zubereiten wollte, habe ich 25 Stück erhalten. Sie können auch Trockenfrüchte, Kokosnuss, Samen oder Nüsse hinzufügen, um die Struktur des Teigs zu bereichern.

Probieren Sie diese kalorienarmen Karotten- und Apfelkekse aus, Sie werden sie bestimmt genießen.

Zutaten

  • 4 Möhren
  • 1 Apfel
  • 1 Banane
  • 2 Eier
  • 2 Becher Haferflocken (Ich empfehle diese)
  • 3 EL Apfelmus
  • etwas Zimt
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Rosinen, Nüsse oder andere Trockenfrüchte

Zubereitung

  1. Alle Zutaten mit Ausnahme des Trockenobsts im Mixer gründlich mixen. Dann das Trockenobst unterrühren.
  2. Den Teig in eine Brotform/Rehrückenform geben oder mit dem Löffel kleine Cookies auf dem Backpapier formen.
  3. Wenn Sie keine Silikonbrotform nehmen, die Form mit Backpapier auslegen.
  4. 25 Minuten im auf 190 Grad vorgeheizten Backofen backen.
  5. Nach 25 Minuten weitere 7 Minuten bei 200 Grad backen, bis die Cookies bräunlich sind bzw. das Brot eine feste Form hat.
Zubereitungszeit40 Minuten
Portionen25 Portionen
Nährwertangaben/ 1 Portion
Kalorien38 Kcal
Kohlenhydrate6 g
Ballaststoffe1 g
Proteine2 g
Fett1 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare