Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Rezept für gesunde Bananen-Muffins mit Hafermehl

Rezept für gesunde Bananen-Muffins mit Hafermehl

Leckere, fluffige, leichte und gesunde Bananen-Muffins mit Hafermehl ohne Zusatz von Fett oder raffiniertem Zucker und außerdem mehlfrei. Sie schmecken als gesunder Morgensnack zum Frühstück oder auch als Dessert.

In diesem Rezept für gesunde Bananen-Muffins verwenden wir Hafer- statt Weizenmehl. Hafer ist reich an komplexen Kohlenhydraten und gibt die Energie somit allmählich und nicht auf einmal an den Körper ab. Anstelle von Öl verwenden wir griechischen Naturjoghurt, der diese Bananen-Muffins mit Hafer zusätzlich mit einer guten Portion Protein bereichert. Damit der Teig die richtige Konsistenz bekommt kannst du jede beliebige Milch verwenden, egal ob es sich um klassische Kuhmilch oder eine Milch auf pflanzlicher Basis handelt. Die Bananen sollten möglichst reif sein - das gibt den Muffins einen einzigartigen Bananengeschmack und du musst kaum noch mit Honig süßen. Die gesunden Muffins lassen sich mit Eiern oder ohne Eier zubereiten. Beide Varianten schmecken toll und es gibt kaum einen Unterschied im Geschmack oder in der Konsistenz.

Diese gesunden Bananen-Muffins mit Haferflocken sind relativ kalorienarm, unter anderem aufgrund ihres geringen Fettgehalts. Für die Zubereitung brauchst du nur ein paar Minuten, eine Schüssel und einige handelsübliche Zutaten. Das Rezept ist besonders nützlich, wenn du überreife Bananen zu Hause hast und nicht weißt was du damit tun sollst. Du kannst das Rezept ganz nach deinem Geschmack anpassen und z. B. durch Nüsse, Schokoladenstücke, Kokosnuss, Trockenfrüchte oder auch eine Prise Zimt ergänzen.

Zutaten

  • 2 Tassen Haferflocken (Ich empfehle diese)
  • 1 Tasse griechischer Naturjoghurt
  • 2 reife Bananen
  • 1/4 Tasse Milch
  • 4-5 EL Honig (oder Ahornsirup)
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier (optional)
  • geriebene dunkle Schokolade, Nüsse, Rosinen (optional) (Ich empfehle diese)

Zubereitung

  1. Die Haferflocken zu einem feinen Mehl mahlen.
  2. In einer Schüssel mit den zerdrückten Bananen und den restlichen Zutaten gründlich vermischen.
  3. Optional kannst du noch dunkle Schokolade, Nüsse, getrocknete Rosinen, Preiselbeeren oder andere Zutaten hinzufügen.
  4. Die Teigmasse auf 12 Muffinformen aufteilen.
  5. Die Muffins 20-25 Minuten bei 200 Grad Celsius backen bis sie goldbraun sind.
Zubereitungszeit30 Minuten
Portionen12 Muffins
Nährwertangaben/ 1 Muffin
Kalorien105 Kcal
Kohlenhydrate18 g
Ballaststoffe2 g
Proteine4 g
Fett2 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare