Fitness zauberin
Folgen Sie mir
SUPER SAFTIGER BANANEN-QUARK-TOPFKUCHEN

SUPER SAFTIGER BANANEN-QUARK-TOPFKUCHEN

Wenn Sie Quark mögen, dann reichen Ihnen nur zwei oder drei Stücke dieses gesunden und saftigen Bananen-Quark-Topfkuchens nicht aus. Er ist super saftig, lecker, erfrischend, reichhaltig und auch gesund! Es eignet sich zum Frühstück oder als gesundes Dessert.

Dieser gesunde Bananen-Quark-Topfkuchen ist mehlfrei, ohne Zusatz von Fett oder Zucker. Keine Angst, die Textur wird Sie nicht an den traditionellen Topfkuchen erinnern, sondern er ist super lecker und ich denke, Sie müssen ihn unbedingt probieren. Ich bin fest davon überzeugt, dass Sie und Ihre Lieben ihn genießen werden, da es zu den beliebtesten Rezepten auf meiner Webseite gehört, sowohl unter meinen Lesern als auch unter meinen Lieben. Der gesunde Fitness-Topfkuchen ist einfach zuzubereiten. Sie müssen nicht einmal Eier aufschlagen, also sind Sie in wenigen Minuten fertig.

Im Gegensatz zum klassischen Topfkuchen ist dieser reich an Eiweiß und gleichzeitig kalorien- und fettarm. Normalerweise versüße ich ihn mit Honig, aber für die Fitnessversion können Sie auch Xylit oder Stevia verwenden, um den Kohlenhydratgehalt in diesem Topfkuchen auf ein Minimum zu reduzieren. Ich mag es, ein paar Teig Sauerkirschen oder Kirschen in den Teig zu mischen, um ihm den perfekten Wums zu verleihen.

Es ist sehr wichtig, diesen glutenfreien Topfkuchen nach dem Backen in der Backform abzukühlen. Der beste Weg, um diesen Kuchen zu backen, besteht darin, ihn in einer Silikonform zu backen, andernfalls kann der Kuchen sehr leicht an dieser klassischen Form anhaften. Wenn Sie keine Topfkuchenform haben, können Sie den Teig beispielsweise in Muffinsilikonformen dosieren. Und vergessen Sie nicht, mein kurzes Video-Rezept, welches ich für Sie gemacht habe, für diesen gesunden Fitnesskuchen anzusehen.

Zutaten

  • 500 g weicher Quark
  • 2 reife Bananen
  • 5 Eier
  • 5 EL Honig
  • Rosinen (nach Geschmack)
  • Kirschen (nach Geschmack)

Zubereitung

  1. Die Bananen zusammen mit dem Quark mit der Gabel zerstampfen und vermischen.
  2. Eier, Honig (oder anderen Süßstoff) und die restlichen Zutaten zugeben und gut vermischen.
  3. Wenn die Zutaten eine Masse gebildet haben, den Teig in eine Silikonform oder eine eingefettete Topfkuchenform füllen.
  4. Ich empfehle, eine Silikonform zu nehmen, andernfalls kann der Topfkuchen an der Form anbrennen.
  5. Ca. 35 – 40 Minuten bei 170 Grad backen (die Backzeit ist der Leistungsfähigkeit Ihres Backofens anzupassen), bis der Topfkuchen goldbraun ist.
  6. Er schmeckt gleich nach dem Backen ausgezeichnet, doch noch saftiger ist er am Folgetag, nachdem er im Kühlschrank abgestellt wurde.
Zubereitungszeit45 Minuten
Portionen12 Scheiben
Nährwertangaben/ 1 Scheibe
Kalorien100 Kcal
Kohlenhydrate21 g
Ballaststoffe1 g
Proteine8 g
Fett2 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare