Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Nach Gang
Nach Vorliebe
Allergene
Nach Zutaten
Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Glutenfreie Proteinwaffeln/Pancakes

Glutenfreie Proteinwaffeln/Pancakes

Ich liebe Waffeln, Pancakes und Crumpets und ich kann mir kein Wochenende ohne sie vorstellen. Aber ich fühle mich nicht gut, wenn ich sie in ihrer klassischen Mehlversionen konsumiere (und es ist auch leicht, damit zuzunehmen, nicht wahr?). Und schließlich wäre es merkwürdig, wenn ich als Fit-Food-Bloggerin kein gesundes und passendes Rezept für Waffeln oder Pancakes vorlegen würde. Dies ist das beste Rezept für gesunde Waffeln und Pfannkuchen, das ich bisher ausprobiert habe - sie sind zart, flauschig und haben perfekte Nährwerte. Und sie sind sogar völlig ohne Mehl, Gluten und Zucker!

Beim Kochen und Zubereiten von Pancakes und Waffeln kann Protein sehr bequem anstelle von Mehl verwendet werden. Verwenden Sie einfach etwas weniger davon, so dass die resultierenden Waffeln weniger Kalorien enthalten, aber auch weniger Kohlenhydrate und mehr Eiweiß enthalten. Eine Portion dieser Fitnesswaffeln enthält bis zu 32 g Eiweiß und nur 29 g Kohlenhydrate, was meiner Meinung nach für Waffeln und Pfannkuchen ideal ist.

Wenn Sie keinen Waffeleisen haben, können Sie stattdessen Proteinpfannkuchen zubereiten. Wenn Sie kein Proteinpulver verwenden möchten, können Sie es durch Mehl Ihrer Wahl, Pudding-Mix oder Milchpulver ersetzen. Sie verlieren dann jedoch alle Vorteile dieses Rezepts, nämlich den oben genannten höheren Proteingehalt und das niedrigere Kohlenhydrat und niedriger Kaloriengehalt.

Eine gesunde Waffel wird Sie satt machen und Sie werden wahrscheinlich nicht mehr davon brauchen. Und denken Sie daran, wenn wir Bananen im Teig verwenden, ist es am besten, sie möglichst reif zu haben.

Zutaten

  • 1 Ei
  • 1 EL Kokos-/Mandelmehl
  • 35 g Proteinpulver (Ich empfehle dieses)
  • 1 Prise Backpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 reife Banane

Zubereitung

  1. Die Banane in einer Schale zerstampfen und mit den anderen Zutaten gut vermischen.
  2. Den Teig in ein heißes Waffeleisen füllen und die Waffel ca. 5 Minuten goldbraun backen. Waffeleisen ohne Antihaftbeschichtung vorher mit etwas Öl einfetten.
  3. Der Teig eignet sich auch hervorragend für Pancakes.
  4. Die Waffeln können mit Joghurt, hausgemachtem Bananeneis, Proteinschaum oder Obst serviert und mit dunkler Schokolade oder Ahornsirup beschichtet bzw. mit Kakaobohnen bestreut werden.
Zubereitungszeit10 Minuten
Portionen1 Portion
Nährwertangaben/ 1 Portion
Kalorien333 Kcal
Kohlenhydrate29 g
Ballaststoffe7 g
Proteine32 g
Fett8 g
Ich bin eine Fitness-Fee und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare