Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Leichter Blumenkohlsalat (kalorienarm, fettarm)

Leichter Blumenkohlsalat (kalorienarm, fettarm)

Wenn du Kartoffelsalat magst und auf der Suche nach einer leichteren und weniger kalorienreichen Alternative bist, dann versuche es mal mit Blumenkohl und Joghurt. Der Geschmack unterscheidet sich kaum vom klassischen Kartoffelsalat. Zögere also nicht und probiere diese Diät-Variante aus, die dazu beiträgt, dass du mehr Kohl in deinen Speiseplan aufnimmst. Gönne dir diesen gesunden und leichten Blumenkohlsalat zum Beispiel zu Weihnachten anstelle des klassischen Kartoffelsalats mit Mayonnaise und du wirst feststellen, dass du dich nach dem Weihnachtsessen viel besser und leichter fühlst.

Dieser „Kartoffelsalat“ mit Blumenkohl ist gleichzeitig auch eine hervorragende Quelle für Eiweiß, Ballaststoffe, die Vitamine A, B und C, Phosphor, Mangan, Magnesium, Kupfer, Zink und Kalzium. Blumenkohl ist reich an Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien und enthält auch viel verdauungsfördernde Ballaststoffe.

Natürlich sagt niemand, dass man zu Weihnachten keinen klassischen Kartoffelsalat mit Mayonnaise genießen darf. Aber wenn du nach einer gesünderen Alternative suchst, die das winterliche Wiegen nicht zur Frustfalle werden lässt, dann ist dieser gesunde Salat auf jeden Fall einen Versuch wert. Doch nicht nur an Weihnachten ist dieser leichte Blumenkohlsalat eine echte Alternative, er schmeckt zu jeder Jahreszeit als Beilage zu Fleisch oder Fisch.

Jeder der einen gesunden Lebensstil schätzt sollte dieses einfache Rezept für einen gesunden Blumenkohlsalat probieren, denn das Gericht ist nicht nur ein großartiger Nährwertelieferant sondern auch noch kalorienarm, fettarm und proteinreich. Ergänze dein Weihnachtsmahl mit gesunden Desserts und genieße die Feiertage ohne Reue.

Zutaten

  • 1 mittelgroßen Blumenkohl
  • 300 g gefrorenes/sterilisiertes Gemüse (Möhren, Erbsen, Mais)
  • 100 g Essiggurken
  • 2 hartgekochte Eier
  • 1 Zwiebel
  • 200 g griechischer Joghurt
  • 2 Esslöffel Senf
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer (gemahlen)

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl in Röschen schneiden und 15 Minuten in einem Topf dünsten, bis er weich ist.
  2. In der Zwischenzeit das aufgetaute oder sterilisierte Gemüse, die fein gehackten Gurken, die Zwiebeln und die hartgekochten Eier in einer großen Schüssel vermengen.
  3. Griechischen Joghurt und Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.
  4. Den gedämpften und fein gehackten Blumenkohl in den Salat geben und gut mischen.
  5. Den Salat in den Kühlschrank stellen und kalt servieren.
Zubereitungszeit25 Minuten
Portionen4 Portionen
Nährwertangaben/ 1 Portion
Kalorien182 Kcal
Kohlenhydrate18 g
Ballaststoffe10 g
Proteine15 g
Fett3 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare