Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Gesunde Eierroulade

Gesunde Eierroulade

Das Ei ist ein sehr dankbarer Helfer in der Küche, denn es kann das Nicht-Verbindbare verbinden und bringt Sättigung zum Essen, so dass Sie nach einem Omelett bis zum Mittagessen gesättigt fühlen werden. Gesunde Eierrouladen sind eine großartige Innovation für Ihr Frühstück und außerdem können Sie sie mit knusprigen Pistazien und cremigem Hüttenkäse oder griechischem Joghurt bereichern.

Pistazien haben den höchsten Eisengehalt unter den Nüssen und sind auch reich an Kupfer, Kalium, Phosphor und Kalzium, sowie Provitamin A und eine ganze Reihe von B-Vitaminen. Ihr regelmäßiger Konsum ist vorteilhaft für die Haut, das Nervensystem, die Senkung des Cholesterins und das allgemeine Wachstum und die Entwicklung des menschlichen Organismus. Sie tragen auch dazu bei, das Risiko von Lungenkrebs zu reduzieren, Anzeichen von Stress und Angstzuständen zu reduzieren und das Immunsystem zu verbessern. Und sie sind unglaublich lecker.

Diese leckere Eierrouladen, die Sie nach meinem Rezept servieren, sind mehlfrei und vereint viele unersetzliche Aromen. Bereichern Sie es zum Beispiel mit Feigen und einer Dosis grünem Spinat, und Sie können es stolz Ihren geschätzten Besuchern servieren. Mandelmehl verleiht der Rolle ein interessantes Aroma und kann leicht durch Mischen oder Mahlen von Mandeln hergestellt werden.

Diese einfachen, glutenfreien Eierrouladen eignen sich hervorragend als leichtes Frühstück, Abendessen oder als Vorspeise und Snack für die Gäste.

Zutaten

  • Für die Roulade:
  • 6 Eier
  • 30 g Mandelmehl
  • 120 ml Milch
  • 2 Handvoll geschnittener Kopfsalat oder Spinat
  • ¼ TL Meersalz
  • ¼ TL gemahlener Pfeffer
  • Für den Belag:
  • 4 EL griechischer Joghurt oder Hüttenkäse
  • 3 EL gehackte Pistazien
  • Tomaten oder Feigen

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Roulade mit dem Handmixer gut vermischen.
  2. Ein tiefes Backblech oder eine tiefe Backform (ungefähr 38 x 25 cm) mit Backpapier auslegen und den geschnittenen Salat darauflegen.
  3. Den Salat mit der vorbereiteten Rouladen-Mischung übergießen und 12 Minuten bei 180 Grad backen, bis die Mischung an den Kanten braun und in der Mitte fest ist.
  4. Die Mischung nun 3 Minuten stehen lassen. Mit Joghurt, Hüttenkäse oder einem anderen weichen Käse bestreichen und vorsichtig einrollen.
  5. Die so entstandene Roulade in Scheiben schneiden, mit klein gehackten Pistazien bestreuen und mit Tomaten oder frischen Feigen noch warm oder kalt servieren.
  6. Die Roulade im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 2 Tagen verbrauchen.
Zubereitungszeit20 Minuten
Portionen8 Scheiben
Nährwertangaben/ 1 Scheibe
Kalorien88 Kcal
Kohlenhydrate2 g
Ballaststoffe1 g
Proteine6 g
Fett6 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare