Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Nach Gang
Nach Vorliebe
Allergene
Nach Zutaten
Fitness zauberin
Folgen Sie mir
Spinatküchlein mit Hühnerfleisch

Spinatküchlein mit Hühnerfleisch

Diesmal habe ich einen Tipp für ein leckeres Mittag- oder Abendessen mit Hühnerfleisch für Sie. Probieren Sie diese gesunden Spinatpfannkuchen mit Hühnchen, die Sie nicht nur mit einem hohen Proteingehalt erfreuen, sondern auch Ihren Gaumen zufrieden stellen werden.

Spinatpfannkuchen sind sehr leicht zuzubereiten und Sie benötigen nur 4 Zutaten - Spinat, Hafer, Eiweiß und Joghurt. Sie sind mehlfrei und eignen sich hervorragend, um lecker mehr Gemüse in leckerer Form in Ihre Speisekarte zu "schmuggeln". Sie können diese Spinatpfannkuchen zum Beispiel auch ohne Fleisch zubereiten.

In diesem Rezept verwenden wir Hüttenkäse anstelle von Dressing, was eine geschmackvolle Ergänzung darstellt, ohne unnötig Fett und Kalorien zuzusetzen. Ein weiterer Vorteil dieser Mahlzeit ist, dass sie kalorienarm, fettarm und kohlenhydratarm ist, d.h. sie enthält nur ein wenig Kohlenhydrate. Auch dies ist ein großartiges Rezept, bei dem Sie dank seines Geschmacks nicht einmal bemerken werden, dass es sich um eine Diätmahlzeit handelt.

Wenn Sie also ein leckeres Fitnessrezept für eine Mahlzeit mit Hühnerbrust suchen, probieren Sie auf jeden Fall diese Spinatpfannkuchen mit Hühnerfleisch und Hüttenkäse. Sie werden es innerhalb von 30 Minuten auf Ihrem Tisch haben. Darüber hinaus wird es Sie füllen und dank seiner günstigen Nährwerte ist es auch ideal als Mahlzeit nach dem Training.

Zutaten

  • Für die Küchlein:
  • 100 g frischer Spinat
  • 40 g Haferflocken (Ich empfehle diesen)
  • 3 große Eiweiße
  • 40 g Joghurt
  • Für die Füllung:
  • 250 g Hühnerfleisch
  • 100 g Hüttenkäse oder frischer Mozzarella (in Scheiben)
  • 1 Tomate
  • Basilikum

Zubereitung

  1. Die Hühnerbrust in Stücke schneiden und in einer Pfanne grillen. Anschließend zudecken, damit sie nicht kalt werden.
  2. Alle Zutaten für die Spinatküchlein zusammen im Mixer so glatt wie möglich pürieren. Dann den Teig so in die erhitzte Pfanne geben, dass kleine Küchlein entstehen, und jedes Küchlein ca. 1 Minute von jeder Seite braten.
  3. Die fertigen Küchlein entweder zu Türmen aufschichten oder nach Ihrer Phantasie servieren.
  4. Das Hühnerfleisch in diesem Rezept kann natürlich durch anderes Fleisch ersetzt bzw. ganz weggelassen werden.
Zubereitungszeit30 Minuten
Portionen2 Portionen
Nährwertangaben/ 1 Portion
Kalorien307 Kcal
Kohlenhydrate13 g
Ballaststoffe3 g
Proteine49 g
Fett5 g
Ich bin eine Fitness Zauberin und zaubere Ihnen – 1, 2, 3 – fantastisch leckere und gesunde Fitness-Rezepte aus lauter frischen gesunden Zutaten herbei! Meine Mission ist es, allen Menschen zu zeigen, wie leicht es ist, sich gesund und dabei mit Genuss zu ernähren! Kommen Sie! Wir zaubern was gemeinsam!
Lucia Wagner

Kommentare